Alle Kategorien
Suche

Externe Festplatte mit einem Passwort schützen unter Windows 7 - so geht's

Externe Festplatte mit einem Passwort schützen unter Windows 7 - so geht's1:19
Video von Peter Oliver Greza1:19

Gerade wenn Sie eine externe Festplatte nicht nur zuhause benutzen, müssen Sie auf die Sicherheit Ihrer Daten achten. Wie Sie eine externe Festplatte bei Windows 7 mit einem Passwort schützen, erfahren Sie hier.

Externe Festplatten unter Windows 7 benutzen

Mittlerweile ist es nicht mehr schwierig, seinen Festplattenspeicher zu erhöhen. Nutzen Sie externe Festplatten.

  • Externe Festplatten sind eine gute Möglichkeit, Ihre Daten zu schützen, wenn Ihr PC einmal nicht mehr das tut, was er tun soll. Unter Windows 7 ist es besonders einfach, diese zu nutzen: Schließen Sie die Festplatte über die USB-Anschlüsse Ihres Computers an.
  • Windows 7 erkennt den neuen Speicher sofort. Sie können schon nach wenigen Sekunden damit beginnen, Ihre Daten auf dem neuen Speicher zu sichern. Aber beachten Sie: es ist immer sinnvoll, vorher eine Virenprüfung durchzuführen. Auch wenn Sie die Festplatte nur bei Ihnen zu Hause benutzen: Die Menge der erkannten Viren steigt jeden Tag erheblich und es ist nie ausgeschlossen, dass Sie sich schon vor einigen Tagen einen Computervirus eingefangen haben, der erst jetzt erkannt werden kann.
  • Wenn sich der Explorer nicht von selbst öffnet und die Daten Ihrer Festplatte zeigt, können Sie ihn natürlich auch selbst starten. Klicken Sie dafür einfach doppelt auf das Computersymbol auf Ihrem Desktop oder drücken Sie auf das Windows-Symbol Ihrer Startleiste und wählen Sie hier "Computer" aus. Jetzt sehen Sie alle an Ihrem PC angeschlossenen Speichermedien und Sie müssen auf die externe Festplatte nur noch doppelklicken.

Schützen Sie Ihre externe Festplatte unter Windows 7

Wenn Sie Ihre externe Festplatte auch zu Freunden mitnehmen oder sie diese geschäftlich benötigen, sollten Sie die Festplatte unbedingt mit einem Passwort schützen, damit die gespeicherten Daten auch sicher sind, wenn Sie die Festplatte verlieren. So schützen Sie sie unter Windows 7 mit einem Passwort:

  • Wenn Sie die Festplatte mit einem Passwort versehen möchten, nutzen Sie am besten ein kostenloses Programm. Getestet und sicher ist dafür TrueCrypt. Dieses Programm können Sie auch auf einer zweiten Partition Ihrer externen Festplatte installieren, um diese überall nutzen zu können.
  • Alternativ laden Sie TrueCrypt nur auf Ihren Windows 7 PC. Dann werden Sie immer beim Anstecken der Festplatte nach dem Passwort gefragt. Wenn Sie in dem Fall Ihre externe Festplatte an einem anderen Computer oder Laptop einstecken, können Sie sie erst nutzen, wenn auch dort das Programm installiert ist. Daher ist es empfohlen, die externe Festplatte in mindestens zwei Partitionen zu teilen: die verschlüsselte und jene mit dem Verschlüsselungsprogramm (unverschlüsselt, damit Sie es nutzen können).
  • Bei TrueCrypt handelt es sich um ein kostenloses Programm. Dieses können Sie kostenfrei und virengeprüft herunterladen. Es handelt sich zwar um ein englisches Programm, jedoch gibt es auch eine deutsche Sprachdatei auf der verlinkten Seite.

Das Programm ist selbst erklärend und schützt Ihre externe Festplatte mit einem Passwort Ihrer Wahl. Nicht nur unter Windows 7.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos