Alle Kategorien
Suche

Erdbeeren im Kühlschrank aufbewahren - das sollten Sie beachten

Erdbeeren im Kühlschrank aufbewahren - das sollten Sie beachten1:12
Video von Bianca Koring1:12

Erdbeeren sind lecker - und kalorienarm. Leider verderben die roten Früchtchen aber viel zu schnell. Darum sollten sie - möglichst bald - nach der Ernte vernascht werden. Sie wollen Ihre Erdbeeren noch einen Tag länger frisch halten? Bewahren Sie die Früchte im Kühlschrank auf. Was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • Ein flaches Gefäß (oder einen großen Teller)
  • Küchenpapier
  • Sieb

Ob als kleine Nascherei, als Marmelade oder auf dem Kuchen - Erdbeeren sind lecker.

Erdbeeren frisch halten - so gelingt es Ihnen

Erdbeeren sind aber auch empfindlich. Sicher kennen Sie das Problem: Gerade waren die Früchte noch frisch und appetitlich - schon kommt der erste Schimmel zum Vorschein.

  • Gut, wenn Sie die reifen Erdbeeren frisch ernten und gleich danach vernaschen. So können Sie das volle Aroma der roten Früchtchen genießen und müssen sich über den Schimmelbefall keinerlei Gedanken machen.
  • Bei gekauften Erdbeeren weiß man oft nicht, wie viel Zeit Sie schon in der Verpackung verbracht haben. Nehmen Sie die Erdbeeren zu Hause umgehend aus der Schale, in der sie verpackt sind.
  • Kontrollieren Sie die Früchte. Sollten Sie Erdbeeren mit Anzeichen von Schimmel entdecken, dann entsorgen Sie diese Früchte sofort.
  • Legen Sie die guten Beeren in einen möglichst flachen Behälter. Erdbeeren reagieren äußerst empfindlich auf Druck. Vermeiden Sie es daher, zu viele Früchte übereinander zu lagern.
  • Sie wollen die süßen Beeren erst morgen verzehren? Dann ab in den Kühlschrank. Damit Ihre Erdbeeren länger frisch bleiben, sollten sie unbedingt kühl gelagert werden.

Obst im Kühlschrank aufbewahren

Grundsätzlich sollten Sie das Obst- und Gemüsefach Ihres Kühlschrankes mit Küchenpapier auslegen - das verhindert, dass sich dort Feuchtigkeit bildet.

  • Eine kühle Lagerung kann dabei helfen, Obst länger frisch zu halten. Doch nicht alle Obstsorten mögen die Kälte - so gehören zum Beispiel sonnenverwöhnte Südfrüchte nicht in Ihren Kühlschrank.
  • Was aber Ihre Erdbeeren betrifft, so ist der Kühlschrank der ideale Ort, um die Früchte vor zu schnellem Verderben zu bewahren.
  • Um unnötige Feuchtigkeit, die den Erdbeeren schaden könnte, zu vermeiden, sollten Sie die Früchte ungewaschen lagern.
  • Am besten ist es, wenn Sie die Früchte auf einem - mit Küchenpapier ausgelegtem - Teller aufbewahren. Im Kühlschrank bleiben Erdbeeren rund drei bis vier Tage lang frisch.
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, die Früchte in einem Sieb in den Kühlschrank zu stellen. Das Sieb verhindert, dass sich Feuchtigkeit sammelt und sorgt für eine gleichmäßige Kühlung.

Übrigens: Sollten Sie schimmelige Erdbeeren entdecken, dann kommen Sie niemals auf die Idee die verschimmelte Stelle einfach wegzuschneiden. Gehen Sie davon aus, dass der Schimmel schon die gesamte Frucht befallen hat und entsorgen Sie das "Gammelfrüchtchen" sofort.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos