Alle Kategorien
Suche

Erdbeeren mit Schokoladenüberzug selber machen

Erdbeeren mit Schokoladenüberzug selber machen3:13
Video von Lars Schmidt3:13

Leckere Erdbeeren mit Schokoladenüberzug leuchten in den Schaufenstern der Konditoreien. Wenn Sie die Früchte mit Schokolade selber machen wollen, ist das ganz einfach. Selbstgemacht können Sie die aromatischen Früchte im knackigen Schokoladenmantel ganz frisch und preiswert genießen.

Was Sie benötigen:

  • 250 Gramm Erdbeeren
  • 100 Gramm Schokolade nach Wahl
  • eine Mikrowelle oder 2 Töpfe, die knapp ineinander passen oder auch einen Simmertopf
  • 1 Küchenbrettchen
  • 1 kleines Küchenmesser
  • Küchenpapier (Küchenrolle)

Die Erdbeeren vorbereiten

  1. Waschen Sie die Erdbeeren gründlich unter fließendem Wasser. Früchte, die Druckstellen haben, sortieren Sie bitte aus. Aus den angedrückten Beeren tritt Feuchtigkeit aus. Diese würde den Schokoladenüberzug ruinieren.
  2. Tupfen Sie die Früchte mit Küchenkrepp ab. Die Erdbeeren müssen völlig trocken sein. Sind die leckeren Früchte noch etwas feucht, dann haftet die Schokolade nicht.
  3. Nehmen Sie nun die Kelchblätter der Beeren rundherum auf und drehen Sie diese vorsichtig etwas nach oben. Die
  4. Kelche dienen Ihnen später als "Griff". Zudem sieht es auch hübscher aus, wenn an den Erdbeeren im Schokomantel noch ein bisschen Grün ist.

Die Schokolade zubereiten - Mikrowelle, Wasserbad, Simstopf

  1. In der Mikrowelle: Schneiden Sie die Schokolade auf einem Brettchen sehr klein. Geben Sie die Schokolade nun in ein kleines, für Mikrowellen geeignetes Schälchen.
  2. Stellen Sie das Gerät sehr niedrig ein. 250 Watt sind ausreichend. Öffnen Sie alle zwei Minuten die Mikrowellentür und rühren die Schokolade um. Wenn die Schokolade schön weich und flüssig ist, nehmen Sie diese aus dem Gerät.
  3. Im Wasserbad: Schneiden Sie die Schokolade auf einem Brettchen sehr klein. Geben Sie die Schokolade in den Kleineren der beiden Töpfe. Füllen Sie in den Größeren gerade so viel Wasser, das der Topfboden des Kleineren nicht berührt wird.
  4. Stellen Sie beide Töpfe ineinander auf den Herd und erhitzen Sie das Wasser auf kleinster Stufe nur so weit, dass es nicht  mehr als rund 40°C hat. Wenn Sie Ihren Finger in das Wasserbad halten, darf es sich nicht sehr heiß anfühlen. Zu hohe Temperaturen lassen die Schokolade grau anlaufen. Das minimiert nicht den Geschmack, sieht aber nicht sehr einladend aus.
  5. Mit dem Simmertopf verfahren Sie genauso. Hier sollten sich die Innenwände des Topfes nicht sehr heiß anfühlen. 

Erdbeeren mit Schokolade überziehen

  1. Halten Sie die Erdbeeren an den grünen Kelchen fest. Halten Sie das Gefäß mit der Schokolade leicht schräg. Das erleichtert das Tauchen der Erdbeeren.
  2. Drehen Sie die Früchte in der Schokolade um die eigene Achse und lassen Sie die Erdbeeren etwas abtropfen. Legen Sie die mit Schokolade überzogenen Früchte nun auf ein Kuchengitter oder auf Backpapier ab.
  3. Lassen Sie die Früchte in einem kühlen Raum, nicht im Kühlschrank, solange auskühlen, bis die Schokolade fest  geworden ist. Im Kühlschrank würde sich Kondenswasser an der Schokolade absetzen und diese verderben.


Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos