Das Hochzeitsalbum erstellen

  1. Sortieren Sie zunächst alle Bilder nach den wichtigsten Ereignissen der Hochzeit. Dies beginnt bei dem ersten Zusammentreffen des Brautpaares, geht über die Trauung, das Tortenanschneiden, das Brautstraußwerfen, die Hochzeitsfeier und eventuell noch der Abschied am Abend.
  2. Legen Sie sich Dekoartikel wie Buntstifte, Aufkleber in Hochzeitsmotiven, etc. bereit. Zum Aufkleben der Fotos in das Hochzeitsalbum können Sie selbstklebende Fotoecken verwenden.
  3. Wenn Sie das Hochzeitsalbum selber zur Überraschung des Hochzeitspaares gestalten, schreiben Sie bitte etwas Nettes zu den Bildern auf die einzelnen Seiten vom Hochzeitsalbum.
  4. Kleben Sie alle sortierten Bilder ein und beginnen Sie nun mit der Dekoration.
  5. Gestalten Sie jede Seite individuell, so wie Sie es selber gerne mögen. Malen Sie schöne, schnörkelige Umrandungen um die Bilder.
  6. Schreiben Sie zum Schluss auf die letzte Seite eine persönliche Widmung in das Hochzeitsalbum oder Ihre eigenen Erinnerungen zu diesem unvergesslichen Tag.

Tipps, wie Sie das Album selber gestalten

Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das Hochzeitsalbum darf ganz kitschig gestaltet werden, denn wenn nicht zu diesem Thema, dann nirgendwo sonst.

  1. Suchen Sie ein Hochzeitsalbum aus, welches dem Thema Hochzeit und Liebe relativ nahe kommt. Es ist natürlich auch möglich, dass Sie ein Hochzeitsalbum aussuchen, bei dem Sie den Umschlag selber gestalten können.
  2. Schneiden Sie ruhig einzelne Personen aus weniger schönen bzw. gelungenen Bildern aus und seien Sie ruhig so kreativ und gestalten Fotocollagen mit Witz. Hierfür kann man spezielle Sprechblasen-Aufkleber kaufen, in die man selber etwas hineinschreiben kann.
  3. Wenn Sie das Hochzeitsalbum überreichen, können Sie noch eine große Schleife um das Album wickeln. Das wirkt extra schön und feierlich.

Ihrer Fantasie sind in allen Punkten keinerlei Grenzen gesetzt. Gestalten Sie bunt und mit Liebe zum Detail.