Was Sie benötigen:
  • Internetzugang
  • einen Optiker, der ChangeMe-Brillen führt

Das Design der ChangeMe-Brillen

  • Das Design der Bügel dürfte eher ein junges Publikum ansprechen. Es ist eher bunt, als dass dezente Farben verwendet werden. Diese Brillen sind gemacht für Leute, die auffallen wollen. Das Design wirkt poppig, frisch oder zupackend - je nach Geschmackseindruck. Die Marke bekennt sich dazu, dass sie aktuelle Trends berücksichtigt und diese auch auf der Homepage zeitnah vorstellt.
  • Es gibt dekorative und verspielte Elemente. Die Marke ist nichts für Puristen. Wie der Name schon sagt, sollen Brilleninteressenten angesprochen werden, die gerne wechseln. Deswegen werden die Brillen auch "Wechselbrillen" genannt.

Das Besondere an der Marke

  • Wie der Name "ChangeMe!" ankündigt, handelt es sich um Brillen, die Ihnen zurufen: "Verändere mich!" Das heißt: "Tausch den Bügel aus. "ChangeMe! Die innovative Wechselbrille" lautet der Slogan, mit der dieses Eyewear-Modelle beworben werden.
  • Sie können den Bügel schnell wechseln, ohne besondere Fingerfertigkeit und schon gar nicht eine Optikerausbildung haben zu müssen. Ein Video auf der Homepage zeigt, wie das Austauschen geht. Die Bügel haben einen Hohlraum und werden einfach "draufgesteckt".
  • Sie können die Bügel sogar individuell gestalten. Sie haben die Möglichkeit, eigene Fotos - Korallenriffe, Schmetterlingsschwärme, Blumenfelder, Karomuster in Schwarz und Rot oder was auch immer - zu verwenden, um die Bügel personalisiert zu gestalten. Dazu müssen Sie eine Seite aufrufen, auf der Sie unter Zuhilfenahme einer Schablone Ihr Motiv platzieren. Sie finden Sie leicht. Geben Sie "changeme-brille.de" in ein Suchfeld ein.
  • Sie bekommen dann eine Datei zugeschickt, mit der Sie zu einem ChangeMe-Optiker gehen. Sie können die Brillen nur bei einem ChangeMe-Optiker bekommen, also nicht nach Hause geliefert bekommen. Entweder bringen Sie die Datei, die Ihnen zugeschickt wurde, auf einem USB-Stick oder Sie schicken ihm eine E-Mail mit Dateianhang.
  • Es gibt in Deutschland - so die Website - schon über dreitausend Optiker, die ChangeMe-Brillen anbieten - Tendenz steigend. (Stand 04/2013)