Alle ThemenSuche
powered by

3D-Brille selber machen

3D-Bilder sind sehr beliebt. Um diese Bilder anzuschauen, benötigen Sie eine spezielle 3D-Brille. Eine solche Brille müssen Sie nicht kaufen, denn Sie können sie leicht selber machen.

3D-Brille selber machen
Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • Schere
  • Klebstoff
  • Tesa-Film
  • Stift
  • 1 Blatt Karton
  • 1 Blatt blaue Overhead-Folie
  • 1 Blatt rote Overhead-Folie
  • 1 Schablone für eine 3D-Brille
  • für die Brillenträger-Variante:
  • Overheadfolie in blau
  • Overheadfolie in Rot
  • Schere
  • Bastelkleber
  • Tonpapier
  • Hutgummi
  • Stopfnadel
  • Zirkel oder Wasserglas oder ähnlicher runder Körper
  • Schneidunterlage
  • Verstärkerringe

Die Schablone für die 3D-Brille erhalten Sie im Internet. Geben Sie dazu den Suchbegriff "Schablone für 3D-Brille" in eine beliebige Internet-Suchmaschine ein. Dort stehen eine Vielzahl an Schablonen zum kostenlosen Ausdrucken bereit. Natürlich können Sie die Brille auch nach Ihren persönlichen Vorstellungen selber entwerfen.

  1. Drucken Sie gegebenenfalls zuerst die Schablone für die 3D-Brille aus oder malen Sie sich ein Brillengestell in Form einer 3D-Brille auf. Sie benötigen die Bügel doppelt und das Zwischenstück ebenfalls.
  2. Schneiden Sie die Schablone aus, auch die Öffnungen für die Augen. Kleben Sie die Seitenteile, also die Ohrenbügel, an den mittleren Brillenteil. Um eine stabilere Schablone zu erhalten, übertragen Sie die Schablone auf ein etwas dickeres Papier oder auf Halbkarton. So können Sie sie später auch öfter wiederverwenden.
  3. Legen Sie die Schablone auf den Karton und zeichnen Sie sie mit einem Stift (Bleistift o. Ä.) nach.
  4. Schneiden Sie die 3D-Brille aus. Vergessen Sie dabei nicht, die Öffnungen für die Augen ebenfalls auszuschneiden.
  5. Schneiden Sie die rote und die blaue Overheadfolie so zu, dass diese etwas größer sind als die Brillen-Öffnungen für die Augen. Sie müssen nicht unbedingt eine Overheadfolie verwenden. Genauso geeignet sind zum Beispiel farbige Einbindefolien.
  6. Kleben Sie die Folien mithilfe des Klebstoffs bzw. Tesafilms auf die Öffnungen der Brille. Dabei sollten Sie beachten, dass Sie die Folien an der Innenseite der Brille festkleben. Es ist wichtig, dass der Klebstoff nur an den äußersten Rändern der Folien aufgetragen wird.

Eine 3D-Brille für Brillenträger selber machen

Benötigen Sie eine Sehhilfe und können Sie nicht auf Kontaktlinsen zurückgreifen, dann ist so eine 3D-Brille aus dünner Pappe für Sie nicht komfortabel. Machen Sie ein spezielles Modell einfach selber.

  1. Legen Sie das Tonpapier auf eine Schneidunterlage. Zeichnen Sie mit einem Zirkel oder einem Bleistift und einem Glas oder ähnlichen Rundkörper vier Kreise auf das Tonpapier. Die Kreise sollen mindestens einen Durchmesser von fünf Zentimetern haben.
  2. Schneiden Sie die Kreise aus.
  3. Ziehen Sie innerhalb der Kreise mit einem Zirkel oder einem kleineren Rundkörper, einen Innenkreis der circa drei Millimeter Rand lässt.
  4. Schneiden Sie den Innenkreis aus. Sie haben nun vier Ringe mit einem Rand von circa drei Millimeter Breite.
  5. Schneiden Sie aus der Overheadfolie je einen Kreis im Außenmaß der Ringe aus.
  6. Bestreichen Sie die Pappringe an einer Seite mit dem Bastelkleber.
  7. Legen Sie die ausgeschnittene Overheadfolie auf je einen mit Bastelkleber bestrichenen Pappring.
  8. Legen Sie darüber die restlichen Pappringe mit der Klebeseite nach unten auf die Kreise mit der Overheadfolie. Kleben Sie die beiden Pappringe an den Rändern zusammen. Lassen Sie die bunten Kreise gut trocknen.
  9. Ziehen Sie ein Stück Hutgummi, mindestens sechzig Zentimeter lang, auf eine Stopfnadel.
  10. Stechen Sie an einer beliebigen Stelle mit der Stopfnadel in einen der Außenringe der bunten Pappkreise.
  11. Kleben Sie rechts und links von dem Einstichloch je einen Verstärkerring an.
  12. Halten Sie die Stelle mit dem Einstichloch, an der Stelle der Bügel Ihrer regulären Brille an, und bestimmen Sie so die Stelle, an der das zweite Loch in die Pappkreise der zukünftigen 3D-Brille gestochen werden muss.
  13. Stechen Sie auch hier mit der Stopfnadel ein Loch in den Rahmen des Pappkreises. Fixieren Sie die Einstichstelle mit Verstärkerringen an der Vorderseite und an der Rückseite.
  14. Ziehen Sie das Hutgummi durch das erste Loch der 3D-Brille. Verknoten Sie das Gummi so dick, dass es nicht durch das gestochene Loch entweichen kann.
  15. Verfahren Sie genauso an der anderen Seite.
  16. Legen Sie die 3D-Brille vor Ihre Sehhilfe und bestimmen Sie die Länge, die das Hutgummi haben muss, damit die 3D-Brille gut auf Ihrer Sehhilfe sitzt und nicht verrutschen kann. Verknoten Sie an der Stelle das Hutgummi. So haben Sie nun eine 3D-Brille mit der Sie entspannt und haarscharf Ihren 3D-Lieblingsfilm verfolgen können.

Weitere Autoren: Manuela Bauer, Nadine Ehlert

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Geburtstagskarten selber machen - Anleitung
Ulrike Fritz
Freizeit

Geburtstagskarten selber machen - Anleitung

Geburtstagskarten selber zu machen erscheint vielen, die sich selbst für nicht allzu kreativ halten, als eine schwer zu überwindende Hürde. Doch in allen Menschen steckt eine …

Windlichter selber basteln - Anleitung
Heike Stein
Freizeit

Windlichter selber basteln - Anleitung

Wenn die Tage kürzer werden, die ersten Herbststürme um die Häuser ziehen, zaubern bunte Windlichter eine wohlige Atmosphäre in Ihr Heim. Während der dunklen Jahreszeit spenden …

Afrikanische Masken - Bastelanleitung
Ladislav Matyas
Freizeit

Afrikanische Masken - Bastelanleitung

Eine afrikanische Maske zu basteln ist leichter als gedacht und ist an Fasching oder einem Themen-Geburtstag ein richtiger Hingucker.

Papierboot basteln - Faltanleitung
Frauke Itzerott
Freizeit

Papierboot basteln - Faltanleitung

Wenn Ihnen Basteln und Falten Spaß macht, versuchen Sie sich doch mal an einem kleinen Papierboot! Das ist mit der richtigen Faltanleitung auch gar nicht so schwierig und …

Anleitung - Schachtel basteln
Lea De Biasi
Freizeit

Anleitung - Schachtel basteln

Schenken macht oft mehr Spaß beschenkt werden, erst recht, wenn man nach langem Suchen endlich das passende Geschenk gefunden hat. Schwierig wird es dann oft bei der …

Wie falte ich ein Origami-Herz?
Inga Behr
Freizeit

Wie falte ich ein Origami-Herz?

Sie haben Schmetterlinge im Bauch? Kribbeln im nahezu schwerelos gewordenen Körper? Heftiges Herzklopfen, das bald droht, überzuquellen? Als Symbol Ihrer Gefühle könnten Sie …

Wie packt man ein Geschenk ein?
Felicitas Schmidt
Freizeit

Wie packt man ein Geschenk ein?

Geschenke sind etwas wunderbares! Vor allem, wenn man nicht weiß, was drin ist. Damit die Spannung lange erhalten bleibt, sollten Sie sich die Mühe machen, Ihre Geschenke stets …

Ähnliche Artikel

Bommeln basteln - zwei Varianten
Susanne Mielchen
Basteln

Bommeln basteln - zwei Varianten

Bommeln basteln ist nicht nur kinderleicht, die fertigen Objekte sehen auch witzig aus. Außerdem ist es eine gute Methode, Wollreste noch sinnvoll zu verwerten.

Brillenbügel richtig ausrichten
Franziska Wartmann
Mode

Brillenbügel richtig ausrichten

Durch tägliches Benutzen oder auch durch nachlässige Lagerung verbiegen sich Brillenbügel leider schnell. Und schon ist der gute Sitz dahin! Doch zum Richten müssen Sie nicht …

Hemden falten ist leichter als es aussieht !
Ewa Bartsch
Haushalt

Hemden falten - Anleitung

Hemden mit Bügel aufhängen ist eine Möglichkeit. Hat man jedoch nicht den Platz dazu oder will man seine Oberbekleidung in den Koffer packen, dann bleibt nur das Hemden falten …

Powerpoint 2007 - Seite einrichten
Fabian Janisch
Computer

Powerpoint 2007 - Seite einrichten

Microsoft Office wird als Programmpaket der Textverarbeitung (Word), Tabellenkalkulation (Excel) und für vieles mehr genutzt. Eines der Programme ist eben auch Powerpoint, …

Brillenputzmittel selber herstellen - so geht's
Heike Stein
Gesundheit

Brillenputzmittel selber herstellen - so geht's

Bei extremer Verschmutzung Ihrer Brillengläser, sollten Sie auf eine feuchte Reinigung mit einem geeigneten Brillenputzmittel nicht verzichten. Nur wenn Ihre Brillengläser …

Wandmotive selber malen - einige Anregungen
Irene Bott
Freizeit

Wandmotive selber malen - einige Anregungen

Manchmal sind einfarbige Wände einfach nur langweilig. Wenn Sie das Gefühl haben, dass eine bestimmte Wand in Ihrer Wohnung etwas mehr Dekoration vertragen könnte, können Sie …

Schon gesehen?

Graffiti-Schablonen selber machen
Karla Pauer
Freizeit

Graffiti-Schablonen selber machen

Mit Hilfe von Schablonen können Sie komplexe Artworks als Graffiti anfertigen. Diese Anleitung beschreibt, wie Sie solche Schablonen einfach selber machen.

Das könnte sie auch interessieren

Ohne die Musik der 80er wären viele Partys gar nicht denkbar.
Uta Schmidt
Freizeit

80er Musik - die erfolgreichsten Hits

Die 80er Jahre hatten verschiedene markante Gesichter. Besonders charakteristisch aber war die Musik. Auch heute noch dürfen viele Hits der 70er und 80er auf keiner Party …

Blumen und Wein sind die klassischen Mitbringsel für eine Einladung.
Uta Schmidt
Freizeit

Mitbringsel für eine Einladung

Eine Einladung steht bevor und Sie wissen nicht, was Sie dem Gastgeber mitbringen können? Eine Flasche Wein oder eine Schachtel Pralinen sind immer geeignet. Doch gibt es auch …

Die Verwirklichung eines schönen Traums kann die Lebensqualität erheblich steigern.
Caroline Schröder
Freizeit

So können Träume wahr werden

Jeder hat Träume und Wünsche, von denen er weiß, dass einige nie zu realisieren sein werden. Es gibt jedoch auch Wünsche, die wahr werden können. Tun Sie Ihre Träume nicht als …

Die Minions sind kleine Animationsfiguren mit eigener Sprache.
Sarah Müller
Freizeit

Minion-Sprache - die Banana Language im Überblick

Die heimlichen Helden der zwei Filme "Ich - einfach unverbesserlich" sind die Minions, Grus kleine Helfer. Sie sind liebenswert und sprechen eine extrem lustige Sprache. Diese …