Alle Kategorien
Suche

Brillenbügel richtig ausrichten

Brillenbügel richtig ausrichten2:09
Video von Anna-Maria Schuster2:09

Durch tägliches Benutzen oder auch durch nachlässige Lagerung verbiegen sich Brillenbügel leider schnell. Und schon ist der gute Sitz dahin! Doch zum Richten müssen Sie nicht jedes Mal zum Optiker. Sie können Brillenbügel auch selbst richtig ausrichten.

Was Sie benötigen:

  • Spiegel
  • Heizung oder Föhn
  • Fingerspitzengefühl
  • Schraubenzieher
  • Putztuch

    Schiefe Brillenbügel sorgen für schlechten Sitz und beeinträchtigen den Tragekomfort. Mit ein paar Handgriffen richten Sie Ihre Brillenbügel richtig aus:

    So richten Sie Ihre Brillenbügel 

    • Schrauben Sie die Brillenbügel zunächst mit einem kleinen Schraubenzieher fest.
    • Legen Sie Ihre Brille kurz auf die Heizung, um das Material etwas zu erwärmen und geschmeidiger zu machen. Außerhalb der Heizsaison können Sie auch auf einen Föhn zurückgreifen.
    • Testen Sie vorsichtig, ob sich das Material ohne großen Widerstand formen lässt. Biegen Sie die Brillenbügel, bis sie parallel zueinander zeigen und nicht mehr auseinandersperren.
    • Zum weiteren Ausrichten legen Sie die Brille aufgeklappt mit der Oberseite auf einen Tisch. Dann biegen Sie die Brille vorsichtig, bis das Gestell gerade auf dem Tisch aufliegt. Probieren Sie Ihre Brille auf. Sie sitzt sicher schon wesentlich besser.
    • Das Endstück des Brillenbügels, was auf dem Ohr aufliegt, können Sie nur "vor Ort" ausrichten. Kein Gesicht ist absolut symmetrisch und Ohren haben oft eine unterschiedliche Höhe. Erwärmen Sie die Brille noch einmal und biegen Sie die Endstücke vorsichtig in die gewünschte Form.
    • Zwischendurch das Ergebnis im Spiegel kontrollieren. Für guten Sitz der Brille sollten Sie auch die Nasenpads mit ausrichten.

    Aufbewahrung und zusätzliche Pflegemaßnahmen für Ihre Brille

    • Wenn das Material abgekühlt ist, können Sie Ihre Brille gründlich putzen. Dazu die Brille in etwas Spülwasser einweichen und säubern. Danach mit einem weichen Tuch trocknen und polieren.
    • Bei Hornbrillen können Sie die Glasränder mit einem Wattestäbchen reinigen. So wird die Brille tadellos sauber.
    • Wenn sich die Brillenschrauben oft lösen, schafft ein Tupfer farbloser Nagellack Abhilfe.
    • Damit sich die Brille nicht so schnell verbiegt, lagern Sie die Brille zuhause am besten aufgeklappt auf einem Schrank oder einer Ablage.
    • Unterwegs unbedingt Hartschalenetuis benutzen. So wird auch versehentliches Draufsetzen nicht zum Dilemma.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos