Alle ThemenSuche
powered by

Auto springt nicht an - Ursachen

Sie haben einen dringenden Termin, sind sowieso schon spät dran und dann das: Ihr Auto springt nicht an. Meist gibt die Karre immer dann den Geist auf, wenn man es eilig hat. Doch so oder so ist es sehr ärgerlich, wenn der Motor nicht anspringt. Dann ist es gut zu wissen, woran es liegen könnte.

Video von Marie Pertz
  • Manche Gründe, aus denen ein Auto nicht anspringt, sind so alt wie simpel und die Frage danach wird vom Fahrer oft als Beleidigung aufgefasst. Doch sie kommen dennoch sehr häufig vor und sollten deshalb zuerst abgeklärt werden: Haben Sie noch Treibstoff im Tank? Oder haben Sie vielleicht das Licht angelassen und jetzt ist die Batterie leer? 
  • Wenn das Auto nicht anspringt, liegt es sehr oft an der Batterie. Achten Sie beim Startversuch auf die Geräusche. Gibt es nur ein leichtes Klacken kann der Grund eine zu schwache Batterie sein. Sie liefert nicht mehr genug Saft, um den Magnetschalter im Anlasser anzuziehen. Probieren Sie mal aus, ob das Radio noch funktioniert. Wenn nicht, haben Sie den Fehler vermutlich gefunden. Versuchen Sie es mit Fremdstarten. Wenn auch das nicht funktioniert (ein Fremdstarten kann z.B. auch an mangelnder Qualität der Überbrückungskabel scheitern), laden Sie Ihre Batterie entweder richtig durch (füllen Sie wenn nötig auch destilliertes Wasser nach) oder besorgen Sie sich eine Neue.
  • Sollte das gleiche Problem kurz danach wieder auftreten, ist es möglich, dass die Lichtmaschine nicht genügend Ladestrom liefert. Richtig geladen wird die Batterie auch dann nicht, wenn Sie hauptsächlich Kurzstrecken fahren. Hier empfiehlt es sich, die Batterie ab und zu mit einem Ladegerät richtig durchzuladen, um die Lebensdauer zu verlängern. Bei einer gesunden Batterie spielt es übrigens für deren Lebensdauer keine Rolle, wie viele Verbraucher Sie während der Fahrt eingeschaltet haben. (Es sei denn, Sie haben gerade Starthilfe bekommen, dann sollten es natürlich erstmal möglichst wenige sein.)
  • Wenn das Auto nicht anspringt, ist auch manchmal ein defekter Verteiler das Problem. Selbst wenn er nur verdreckt ist, verhindert das den Kontakt zur Verteilerkappe. Es kann sich auch Kondenswasser unter der Verteilerkappe ansammeln, wodurch die Weiterleitung der in der Zündspule erzeugten Hochspannung an die Zündkerzen ebenfalls verhindert wird. Prüfen Sie auch die Zündkerzen (bzw. Glühkerzen bei einem Diesel) und die Sicherungen. Sie lassen sich relativ leicht wechseln. Bedenken Sie aber, dass es auch einen Grund dafür gibt, dass eine Sicherung kaputt ist, bzw. Zündkerzen nicht nur durch Verschleiß, sondern auch durch schwerwiegendere Probleme im Motor beschädigt werden. Lassen Sie das von einem Fachmann abklären.
  • Sie selbst können noch überprüfen, ob auch wirklich alle Kabel angeschlossen sind. Andernfalls kann auch das verhindern, dass der Motor anspringt. Öffnen Sie einfach mal die Motorhaube und zupfen Sie vorsichtig an den verschiedenen Kabeln. Manchmal lockern sich während der Fahrt die Verbindungen. Ist irgendetwas lose, stecken Sie es wieder an die entsprechende Stelle. Oft wirkt das Wunder. Ein ebenso einfach zu behebendes Problem ist ein ausgehängter Gaszug. Um den Motor zu starten, ist oft ein leichtes Gasgeben nötig. Sehen Sie unter dem Gaspedal nach und hängen Sie den Gaszug gegebenenfalls wieder ein.
  • Zum Schluss noch einmal zurück zu den einfachen Fehlern. Denn oft denkt man viel komplizierter als nötig. Stellen Sie sicher, dass die Wegfahrsperre deaktiviert ist, bzw. hier kein Defekt vorliegt (gerade bei modernen Autos immer wieder ein Problem). Bei Automatikgetriebe ist ein Starten nur möglich, wenn Sie die Schaltung auf „N“ (neutral) oder „P“ (Parken) gestellt haben und die Bremse gedrückt halten. Und sollten Sie einen Diesel ohne Direkteinspritzer fahren, vergessen Sie beim Starten nicht das Vorglühen. Ein Diesel mag es nun mal lieber mit Vorspiel...

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Vorwärts einparken - Anleitung

Vorwärts einparken - Anleitung

Bei allem Spaß an der Fahrerei – ab und zu müssen Sie Ihr Auto auch einmal abstellen. Die einfachste Möglichkeit dazu ist, in eine Lücke vorwärts einzuparken. Mit ein wenig …

Rückwärts einparken - Anleitung

Rückwärts einparken - Anleitung

Wer zentral wohnt, kennt das Problem: Es gibt kaum Parkplätze und wenn es doch mal einen gibt, ist dieser gerade so groß, dass man vorwärts keine Chance hat einzuparken. Doch …

BIOS-Batterie wechseln - so funktioniert's

BIOS-Batterie wechseln - so funktioniert's

Wenn die Uhrzeit des Computers bei jedem Neustart neu gestellt werden muss und die BIOS-Einstellungen ständig verschwinden, ist vermutlich die BIOS-Batterie leer. Sie selber zu …

Anleitung - Ölstand beim Auto prüfen

Anleitung - Ölstand beim Auto prüfen

Für ein problemloses und sicheres Fahren, ist es selbstverständlich, dass man in einigen zeitlichen Abständen sein Auto auf Grundlegendes hin überprüft. Dazu gehört …

Ähnliche Artikel

Wenn die Maschine läuft, haben Sie gut lachen.

Roller: Anlasser tauschen - so geht's

Wenn der Roller mal nicht starten will, kann das verschiedene Ursachen haben, erst wenn Sie den Grund herausgefiltert haben, kann es sinnvoll sein, den Anlasser zu tauschen.

Wenn das Auto nicht anspringt, gilt es den Motor auf Schadstellen zu überprüfen.

Auto springt nicht an - was tun?

Das ist der Horror jedes Autobesitzers, das Auto springt nicht an und man muss dringend irgendwo hin fahren, wie kann man die wichtigsten Punkte an denen es liegen kann, selbst testen?

Es kann auch ohne Batterie gehen.

Motor ohne Batterie richtig verwenden

Da es einige Motorräder ohne Batterie gibt und man die Batterie eigentlich nur zum Starten braucht, denken viele Motorradfahrer, dass sie auch ganz ohne Batterie fahren können. …

Die Starterbatterie im Roadster ist versteckt.

Smart Roadster - die Batterie auf dem Prüfstand

Der Smart Roadster ist ein recht seltener Anblick auf Deutschlands Straßen, dennoch gibt es auch einige Jahre nach Produktionsende noch genügend Bastler für das Sportfahrzeug. …

Schon gesehen?

Autobatterie prüfen - so funktioniert's

Autobatterie prüfen - so funktioniert's

Vor allem in der kommenden, kalten und dunklen Jahreszeit ist es wichtig eine funktionsfähige Autobatterie zu haben und diese auch regelmäßig zu prüfen

Mehr Themen

Manchmal kann eine Mutter ein kaputtes Gewinde ersetzen.

Gewinde ist kaputt - was nun?

Ein kaputtes Gewinde führt zu verschiedenen Problemen. Es ist schwierig, die Verbindung wieder zu lösen und später wieder eine Schraube einzudrehen. Mit etwas …

Bei einem überzogenen TÜV drohen Bußgelder.

TÜV überzogen - was tun?

Bei abgelaufenem TÜV drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und im Schadensfall sogar Probleme mit der Kfz-Versicherung. Wer feststellt, den Termin für die Haupt- und/oder …

Kennzeichen abgeschraubt und weg!

Kennzeichen gestohlen - so handeln Sie richtig

Das ist mehr als ärgerlich: Sie kommen zu Ihrem abgestellten Fahrzeug und es fehlt das vordere oder hintere Kennzeichen, in manchen Fällen auch beide. Ist das Kennzeichen …

Das Domlager muss erst freigeschraubt werden.

Domlager knackt - was tun?

Wenn Domlager Ihres Autos knacken, ist es ein deutliches Zeichen, dass etwas nicht in Ordnung ist und behoben werden muss, da es sonst sehr gefährlich werden kann.