Alle ThemenSuche
powered by

Auto überbrücken - Anleitung

Ebenso bekannt wie gehasst: das Auto springt nicht an. In vielen Fällen liegt es an der Batterie. Da hilft dann meist nur Fremdstarten. Das Auto zu überbrücken ist eigentlich ganz einfach, doch hat man dann mal alle Kabel in der Hand, muss man doch wieder überlegen, wie das noch mal ging.

Auto überbrücken - Anleitung
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • hochwertiges Überbrückungskabel
  • einen hilfsbereiten Autofahrer

Ihr Auto springt nicht an

  1. Das erste was Sie brauchen, um Ihr Auto zu überbrücken, ist ein hilfsbereiter Autofahrer. Meist findet man einen solchen recht schnell, da jeder diese leidige Situation kennt. Falls Sie niemanden finden können, gibt es auch die Möglichkeit ein Taxi zum Fremdstarten zu rufen. Das kostet allerdings pauschal ca. 15-18€ ( plus Anfahrtskosten).
  2. Verwenden Sie zum Überbrücken ein qualitativ hochwertiges Starthilfekabel. Das erkennen Sie an der DIN-Norm 72553 (bzw. ISO-Norm 6722), welche Kabellänge (min. 3m) und -Querschnitt (min. 16mm, bei Diesel-Fahrzeugen 25mm) sowie die (Voll-)Isolierung der Polklemmen vorschreibt.
  3. Stellen Sie die Fahrzeuge möglichst nah zueinander. Nehmen Sie den Gang raus, ziehen Sie die Handbremse an und schalten Sie die Zündungen und sämtliche Verbraucher in beiden Autos aus.

Überbrücke Sie Ihr Fahrzeug richtig

  1. Verbinden Sie nun mit dem roten Kabel die Pluspole beider Batterien. Das eine Ende des schwarzen Kabels wird nun an den Minuspol der funktionierenden Spenderbatterie befestigt. Das andere Ende schließen Sie NICHT an den Minuspol der anderen Batterie an, sondern befestigen es an einem unlackierten Metallteil im Motorraum des Pannenfahrzeugs, einem sogenannten Massepunkt.
  2. Überprüfen Sie, dass die Kabel nicht in die Nähe von Keilriemen, Anlasser oder Kühlerventilator geraten.
  3. Nun wird der Motor des Spenderautos gestartet. Anschließend starten Sie den Motor des Pannenfahrzeugs. Sollte der Motor nicht anspringen, überprüfen Sie den Sitz der Überbrückungskabel und versuchen Sie es erneut.
  4. Wenn das Auto anspringt, sollten Sie als nächstes einen großen Verbraucher einschalten (z.B. Scheinwerfer oder Sitzheizung). Damit verhindern Sie, dass durch Spannungsspitzen die Fahrzeugelektronik beschädigt wird.
  5. Nehmen Sie nun das Starthilfekabel wieder vollständig ab. Dabei entfernen Sie zuerst das schwarze Minuskabel, anschließend das rote Pluskabel. Danach schalten Sie den zusätzlichen Verbraucher wieder aus.
  6. Damit sich die Batterie wieder aufladen kann, sollten Sie nach der erfolgreichen Überbrückung eine längere Strecke fahren. Ist das nicht möglich, empfiehlt es sich, die Batterie an ein Ladegerät anzuschließen.
  7. Und zum Schluss noch eine kleine hilfreiche Eselsbrücke gegen den Kabelsalat: das „Plus“ –Kabel wird zuerst „hinzugefügt“, das „Minus“ –Kabel wird zuerst „abgezogen“. Gute Fahrt!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Autobatterie leer - was tun?
Sebastian Pekrul

Autobatterie leer - was tun?

Irgendwann passiert es jedem mal: Man vergisst vor dem Aussteigen aus dem Auto das Licht auszumachen und wenn man wiederkommt ist die Autobatterie komplett leer gesaugt. Aber …

Vorwärts einparken - Anleitung
Elke M. Erichsen

Vorwärts einparken - Anleitung

Bei allem Spaß an der Fahrerei – ab und zu müssen Sie Ihr Auto auch einmal abstellen. Die einfachste Möglichkeit dazu ist, in eine Lücke vorwärts einzuparken. Mit ein wenig …

Auto: Starthilfe geben - wie geht das?
Elke M. Erichsen

Auto: Starthilfe geben - wie geht das?

Manchmal lässt einen das Auto im Stich, es will dann einfach nicht anspringen. Selten liegt es daran, dass kein Sprit im Tank ist, weitaus öfter ist eine verbrauchte Batterie …

Wie parke ich mit dem Auto rückwarts ein?
Elke M. Erichsen

Wie parke ich mit dem Auto rückwarts ein?

Fahren zu lernen ist eine gar nicht so schwierige Angelegenheit, das Einparken aber stellt für manche Kraftfahrer ein kleines Problem dar. Man muss gegebenenfalls den Kopf um …

Autositze reinigen mit Hausmittel - so geht´s
Marc Tilian

Autositze reinigen mit Hausmittel - so geht's

Fast jede Familie besitzt heute ein Auto und meist nicht nur eins, sondern fast jedes Familienmitglied ein eigenes. Wenn viel gefahren wird, werden auch die Autositze mit der …

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach
Maren Sandmann

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach

Seitwärts einparken zu müssen, ist für viele eine Horrorvorstellung – dabei ist es gar nicht so schwer. Wenn Sie einmal wissen, worauf Sie beim Einparken achten müssen, lässt …

Ähnliche Artikel

Autobatterie leer - was tun?
Sebastian Pekrul

Autobatterie leer - was tun?

Irgendwann passiert es jedem mal: Man vergisst vor dem Aussteigen aus dem Auto das Licht auszumachen und wenn man wiederkommt ist die Autobatterie komplett leer gesaugt. Aber …

Motorräder richtig fremdstarten.
Gerd Weichhaus

Motorrad: Starthilfe geben - so geht's

Auch bei einem Motorrad kann es einmal vorkommen, dass die Batterie leer ist und der Motor nicht mehr anspringt. In diesem Fall benötigt das Fahrzeug eine Starthilfe.

Frust - wenn der Wagen nicht mehr anspringt.
Gerd Weichhaus

Auto springt nicht an: Anlasser defekt - was tun?

Auf einmal springt Ihr Auto nicht mehr an. Ein möglicher Grund hierfür ist der Anlasser in Ihrem Fahrzeug, welcher defekt sein kann. Sie können bereits im Vorfeld überprüfen, …

Eine Autobatterie ist für das Anlassen Ihres Fahrzeugs wichtig.
Sarev Dago

Autobatterie überbrücken - so geht es

Die Autobatterie, auch Starterbatterie, dient zum Anlassen Ihres Fahrzeugs. Sie stellt die notwendige Energie bereit, um den Motor zu starten. Doch was können Sie eigentlich …

Starthilfe freut auch einen Dieselfahrer.
Nane Gisela Busse

Starthilfe bei Diesel - das ist zu beachten

Batterien, die in Kraftfahrzeuge eingebaut sind und für den Startvorgang des Motors benötigt werden, haben eine begrenzte Lebensdauer. Und sie entladen sich - speziell in der …

Schon gesehen?

Autobatterie leer - was tun?
Sebastian Pekrul

Autobatterie leer - was tun?

Irgendwann passiert es jedem mal: Man vergisst vor dem Aussteigen aus dem Auto das Licht auszumachen und wenn man wiederkommt ist die Autobatterie komplett leer gesaugt. Aber …

Auto: Starthilfe geben - wie geht das?
Elke M. Erichsen

Auto: Starthilfe geben - wie geht das?

Manchmal lässt einen das Auto im Stich, es will dann einfach nicht anspringen. Selten liegt es daran, dass kein Sprit im Tank ist, weitaus öfter ist eine verbrauchte Batterie …

Mehr Themen

Mattes Plastik wird durch Polieren wieder glänzend.
Roswitha Gladel

Mattes Plastik am Auto glänzend pflegen

Mattes Plastik lässt ein Auto schnell ungepflegt erscheinen. Zierleisten, Stoßfänger und auch die Verkleidungen im Innenraum müssen daher immer gepflegt werden. Es gibt einige …

Bei einem überzogenen TÜV drohen Bußgelder.
Matthias Glötzner

TÜV überzogen - was tun?

Bei abgelaufenem TÜV drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und im Schadensfall sogar Probleme mit der Kfz-Versicherung. Wer feststellt, den Termin für die Haupt- und/oder …

Zigarettengeruch im Auto kann sehr unangenehm sein.
Franziska Wartmann

Zigarettengeruch im Auto entfernen - so klappt's

Das ewige Laster verfolgt viele von uns und auf langen Autofahrten ist der Verzicht auf eine Zigarette besonders schwer. Doch der Geruch haftet danach hartnäckig in …

Anfahren am Berg üben - so klappt´s
Felicitas Schmidt

Anfahren am Berg üben - so klappt's

Anfahren am Berg – gar nicht so einfach! Vor allem Fahranfänger tun sich damit oft schwer, weil die nötige Übung fehlt. Dabei ist das Anfahren am Berg kein Hexenwerk. Ein paar …

Ihr Shell-Tankgutschein ist Bares wert.
Claudia Jansen

Shell-Tankgutschein richtig einlösen

Mit Ihrem Shell-Tankgutschein können Sie - je nach Wert - Ihren Kraftstoff, Waren aus dem Shop und auch Dienstleistungen an der Shell Station bezahlen.