Die Fritzbox ist ein multifunktionales Gerät mit einer sehr umfangreichen Ausstattung. Je nach Modell können Sie die Box als Router benutzen und Ihren PC drahtlos per WLAN oder mit einem Netzwerkkabel mit dem Internet verbinden. Sie können eines oder mehrere Telefone anschließen und Ihre Fritzbox als Telefonanlage betreiben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, per USB einen Drucker oder eine Festplatte anzuschließen. Sie können von allen angeschlossenen PCs auf diese zugreifen. Einige Modelle fungieren auch als Mediaserver und stellen Musik, Videos oder Fotos im Netzwerk bereit.

Mit dem Internerbrowser auf die Fritzbox zugreifen

  • Um die umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten in der Fritzbox vornehmen zu können, benötigen Sie einen Internetbrowser. Sie können den Browser benutzen, mit dem Sie täglich arbeiten. Dies kann Firefox sein, der Internetexplorer von Windows oder Safari für einen Mac.
  • Öffnen Sie Ihren Internetbrowser und rufen Sie die Fritzbox auf. Zu diesem Zweck verwenden Sie den Befehl "http://fritz.box".
  • Alternativ können Sie auch auf die Fritzbox zugreifen, indem Sie die IP-Adresse in den Browser eintippen.

Das Menü der Fritzbox für alle Einstellungen verwenden

  • Das Menü der Fritzbox ist sehr übersichtlich gestaltet. Je nach Modell können Sie den Zugriff auf das Internet steuern und die angeschlossenen Geräte einsehen. Sie können Kindersicherungen vergeben oder einzelne Geräte vom Zugriff auf das Internet ausschließen.
  • Sehr wichtig ist, dass Sie in den Sicherheitsoptionen einen WEP-Schlüssel für Ihre Fritzbox konfigurieren. So verhindern Sie, dass sich unbefugte Personen in Ihr drahtloses Netzwerk einwählen können. Dieser WEP-Schlüssel muss in jedes Gerät, welches eine Verbindung herstellen möchte, eingegeben werden.
  • Wenn Sie die Fritzbox als Telefonanlage betreiben, können Sie bis zu 399 Anrufe zurückverfolgen. Sie können Anrufsperren für eingehende und ausgehende Rufnummern anlegen und eine Nachtschaltung konfigurieren, sodass Sie nachts nicht durch ungebetene Anrufe geweckt werden.