Alle Kategorien
Suche

Die Netzwerk-SSID vom Router anzeigen lassen - so funktioniert's

Die Netzwerk-SSID vom Router anzeigen lassen - so funktioniert's1:13
Video von Benjamin Elting1:13

Wenn Sie über einen WLAN-Anschluss verfügen, so ist dieser immer mit einer Netzwerk-SSID versehen. Wie Sie diese vom Router anzeigen lassen, erfahren Sie hier.

Warum die Netzwerk-SSID wichtig ist

  • Die Netzwerk-SSID (Service Set Identifier) ist Ihrem Router zugeordnet und identifiziert Ihr Heimnetzwerk. In Verbindung mit einem Netzwerkschlüssel - dieser ist eigentlich nichts anderes, als ein von Ihnen bestimmbares Passwort - sorgt die SSID für die Sicherheit Ihrer Verbindung ins Internet und schützt Sie vor unberechtigten Zugriffen Dritter, die sonst Ihren WLAN-Anschluss für sich benutzen könnten.
  • Grundsätzlich können Sie Ihre Netzwerk-SSID und den zugehörigen Netzwerkschlüssel selbst wählen. Die ab Werk voreingestellten Netzwerkzugangsdaten sind zumeist auf der Unterseite des Routers vermerkt und sollten vom Benutzer geändert werden. Besonders dann, wenn Sie den Verdacht hegen, dass jemand Zugriff auf Ihr WLAN hat, sollten Sie die Netzwerk-SSID und das Passwort wechseln. Diese Einstellungen sind in der Router-Konfiguration vorzunehmen, die Sie über einen Browser aufrufen können.

Die Netzwerk-SSID in der Router-Konfiguration anzeigen lassen

  1. Im Grunde könnten Sie sich die Netzwerk-SSID schlichtweg über das Verbindungssymbol in der Leiste unten rechts anzeigen lassen. Lassen Sie dazu den Cursor Ihrer Maus kurz über dem entsprechendem Symbol verweilen. Ein Tooltip wird Ihnen nun die SSID und den Status der Verbindung darstellen.
  2. Wenn Sie Ihren bevorzugten Browser öffnen und in die Adresszeile die Adresse Ihres Routers eintragen, gelangen Sie in die Konfiguration, über die Sie Ihre Netzwerk-SSID erfahren können. Die Routeradresse ist grundsätzlich in den Unterlagen, die dem Router beilagen, vermerkt. Oftmals treffen die Adressen 192.168.2.1 oder 192.168.0.1 zu.
  3. Die Konfiguration verlangt nun nach einem Passwort, dass Sie ebenfalls über das Handbuch Ihrer Routers erfahren sollten.
  4. In den Router-Einstellungen angelangt, können Sie sich nun über Punkte, wie etwa "Netzwerk-Optionen", "SSID und Netzwerkschlüssel" oder "Sicherheit", Ihre Netzwerk-SSID anzeigen lassen und diese bei Bedarf ändern oder gegebenenfalls unsichtbar werden lassen, was Sie vor unberechtigten Zugriffen noch besser schützen dürfte.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos