Alle Kategorien
Suche

Unter Win XP das WLAN einrichten - so geht's

Unter Win XP das WLAN einrichten - so geht's1:01
Video von Benjamin Elting1:01

Um heutzutage von zuhause aus ins Internet zu gelangen, benötigen Sie nicht mehr unbedingt ein Netzwerk-Kabel. Viele Router bieten Ihnen ein Funknetz, also ein WLAN, an, mit dem Sie ohne Kabel im Internet surfen können. Das Einrichten eines Funknetzwerkes ist selbst auf etwas älteren Betriebssystemen wie WIndows XP mit wenigen Klicks geschafft. Wie Sie dies machen, erfahren Sie hier.

WLAN - Schluss mit dem Kabelsalat

Die Bezeichnung WLAN steht für Wireless Local Area Network und bedeutet „Drahtloses Lokales Netzwerk“ oder als Kurzform „Funknetz“.

  • Der größte Vorteil eines Funknetzes ist natürlich die drahtlose (also kabellose) Verbindung zum Internet. Da Sie kein Kabel benötigen, können Sie je nach Reichweite Ihres Routers in der ganzen Wohnung oder auch gegebenenfalls in Ihrem Garten nutzen.
  • Zudem gibt es immer mehr sogenannte „HotSpots“, mit den Sie oftmals kostenlos unterwegs ins Internet gehen können. Diese HotSpots finden Sie oft bei Cafes, in Hotels oder auch bei Flughäfen und Bahnhöfen.
  • Allerdings bietet Ihnen ein WLAN weitere nützliche Möglichkeiten, die Sie grundsätzlich auch in einem normalen Netzwerk haben. So können Sie zum Beispiel leicht und einfach Dateien für andere Benutzer freigeben oder mit anderen zusammen in einem Netzwerk arbeiten.

In Win XP die Verbindung einrichten

Um in Windows XP WLAN einrichten zu können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Router und Ihr Computer oder Ihr Laptop WLAN-fähig sind. Kontrollieren Sie also vor dem Einrichten, ob Ihr WLAN auf Ihrem Laptop aktiviert ist oder ob Sie bei Ihrem Computer einen WLAN-Empfänger ordnungsgemäß angeschlossen und installiert haben.

  1. Starten Sie Ihren Computer oder Ihren Laptop und öffnen Sie danach unter Start Ihre Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf den Punkt "Netzwerkverbindungen".
  3. Falls Ihre "Drahtlose Netzwerkverbindung" noch nicht aktiviert sein sollte, also ein Kreuz im Symbol hat, machen Sie einen Rechtsklick auf das Symbol und klicken Sie auf "Aktivieren".
  4. Führen Sie danach einen Doppelklick auf "Drahtlose Netzwerkverbindung" aus. Es öffnet sich daraufhin ein neues Windows-Fenster.
  5. Falls Sie in dem Fenster noch keinen Eintrag erkennen können oder Ihr WLAN-Router nicht angezeigt wird, klicken Sie links oben auf "Netzwerkliste aktualisieren".
  6. Wählen Sie danach Ihre WLAN-Verbindung aus und öffnen Sie diese entweder mit einem Doppelklick oder klicken Sie unten rechts auf "Verbinden".
  7. Daraufhin verbindet sich Ihr Computer bzw. Ihr Laptop mit dem Router. Falls das WLAN-Netz nicht verschlüsselt sein sollte, können Sie sofort im Internet surfen. Sollte das Funknetz allerdings verschlüsselt sein, erscheint ein Eingabefenster, in das Sie das betreffende Passwort eingeben müssen. Dieses finden Sie entweder auf Ihrem Router oder Sie müssen manuell danach suchen.
  8. Nach erfolgreicher Eingabe des Kennwortes können Sie im Internet surfen.

Das Passwort des Routers herausfinden

  1. Um das Passwort für Ihren Router herauszufinden, müssten Sie sich über ein Netzwerkkabel mit Ihrem Router verbinden und dann die Konfiguration durchsuchen.
  2. Oftmals reicht es aber, wenn Sie in Ihrem Browser die Adresse "192.168.2.1" eingeben. Daraufhin öffnet sich die Konfiguration Ihres Routers.
  3. Nun finden Sie Ihr Passwort dann unter "Netzwerk" bei dem Punkt "Wireless LAN" unter "Verschlüsselung".

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos