Alle Kategorien
Suche

XLR-Datei öffnen - so geht es

XLR-Datei öffnen - so geht es1:34
Video von Bruno Franke1:34

Um eine XLR-Datei auf Ihrem Computer zu öffnen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Bei dieser Datei handelt es sich um eine Tabelle, wie sie auch mit Excel erstellt wird.

Was Sie benötigen:

  • Microsoft Excel oder Office oder
  • OpenOffice oder
  • Kostenlose Testversion von Office

XLR-Dateien wurden mit Microsoft Works erstellt

  • Bei einer XLR-Datei handelt es sich um das Dateiformat der Tabellenkalkulation von Microsoft Works.
  • Öffnen lassen sich diese Dateien beispielsweise mit Microsoft Office, OpenOffice und natürlich auch mit Microsoft Works.
  • Besitzen Sie kein Microsoft Office oder Microsoft Works, so können Sie diese Dateien im XLR-Format auch mit der kostenlosen Software OpenOffice öffnen und bearbeiten.
  • Mit einer Version von Microsoft Office, Microsoft Works oder OpenOffice können Sie eine XLR-Datei wie eine normale Excel-Datei öffnen.

So können Sie XLR-Dateien öffnen und bearbeiten

  1. Eine Möglichkeit wäre, wenn Sie eine Version von Microsoft Office oder Microsoft Works auf Ihrem Computer installieren. Besitzen Sie keine lizenzierte Version dieser Software, so können Sie auch auf eine kostenlose Testversion von Microsoft Office zurückgreifen, welche Sie im Internet herunterladen können.
  2. Installieren Sie die heruntergeladene Testversion von Microsoft Office und wählen Sie die zu öffnende XLR-Datei bei der Software zum Öffnen aus.
  3. Möchten Sie keine Testversion von Microsoft Office installieren, sondern lieber eine vollwertige Alternative nutzen, so bietet sich hierfür das kostenlose OpenOffice an. Laden Sie sich dazu die Software herunter und installieren Sie diese auf Ihrem Computer.
  4. Anschließend können Sie auch mit dieser Software Ihre XLR-Datei öffnen und dort auch bearbeiten.

Mit dem kostenlosen OpenOffice besitzen Sie eine vollwertige Alternative zu Microsoft Office, mit welcher sich auch alle gängigen Formate von Microsoft Office öffnen und bearbeiten lassen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos