Vor großen Problemen stehen Sie, wenn Sie mit Microsoft Office 2003 arbeiten und eine Datei aus den Versionen 2007 und 2010 versuchen zu öffnen. Aber wie öffnen Sie zum Beispiel eine XLSX-Datei (Excel) unter Microsoft Office 2003?

XLSX-Datei mit Office 2003 öffnen

Vorrausetzung für ein Öffnen der Datei ist eine lizenzierte und installierte Version von Microsoft Office 2003. Weiter benötigen Sie eine Internetverbindung, um das benötigte Servicepack (Programm zum Öffnen) herunterzuladen.

  1. Öffnen Sie Ihren Browser (Internetexplorer, Firefox) und gehen Sie auf die Seite von Microsoft.
  2. Wählen Sie nun den fünften Reiter "Downloads" aus und wechseln Sie zum Microsoft Download Center.
  3. Als nächsten Schritt geben Sie in das Suchfeld den Begriff "Office 2003" ein, den erste Suchtreffer benannt Microsoft Office Compatibility Pack für Dateiformate von Word, Excel und PowerPoint.
  4. Wählen Sie das Programm aus, und laden Sie es auf Ihren Rechner.

Installation des Servicepacks

  • Wählen Sie das Servicepack aus und befolgen Sie den Installationsanweisung des Herstellers Microsoft.
  • Des Weiteren können Sie das Programm unter Verwendung von Microsoft Office 2003 verwenden.

Öffnen einer XLSX-Datei

  1. Wählen Sie eine geeignete Datei, die Sie auf Ihrem Rechner gespeichert haben aus.
  2. Öffnen Sie Microsoft Excel Version 2003 und wählen Sie über den Reiter "Öffnen" die ausgewählte Datei (Excel 2007 oder 2010) aus, und bestätigen Sie das Öffnen mit einem Doppelklick mit Ihrer Maus.
  3. Unter den gegebenen Umständen lässt sich die Datei nun öffnen.
  4. Es besteht auch die Möglichkeit die Datei anschließend in eine XLS-Datei zu ändern. Öffnen Sie die XLSX-Datei und speichern Sie im nächsten Schritt die Datei erneut.
  5. Unter dem Reiter "Dateityp" können Sie nun das XLS-Format auswählen.