Alle Kategorien
Suche

Windows XP Installer reparieren - so geht's

Windows XP Installer reparieren - so geht's1:22
Video von Marie Pertz1:22

Der Windows XP Installer ist ein Dienst, welcher es ermöglicht, Programme zu entfernen oder zu installieren. Wenn der Installer beschädigt ist, kann dieser nicht korrekt ausgeführt werden und Sie solten diesen reparieren.

Wenn Sie Programme installieren oder deinstallieren wollen, benötigen Sie dafür den Windows XP Installer. Dieser Dienst öffnet Installationsmanager und führt Sie bei den meisten Programmen durch die Installation. Ist der Windows XP Installer beschädigt, sollten Sie diesen in wenigen Schritten reparieren.

Reparieren Sie den Windows XP Installer

Um den Windows XP Installer zu reparieren, sind nur zwei Schritte notwendig. Meist reicht schon eine Neuregistrierung des Installers aus.

  1. Öffnen Sie über "Start", "Alle Programme" finden Sie unter "Zubehör" den Befehl "Ausführen". Klicken Sie diesen an und geben Sie in die Zeile Folgendes ein: "msiexec /unregister". Anschließend starten Sie den Computer neu.
  2. Geben Sie nach dem Neustart in "Ausführen" den Befehl "msiexec /regserver" ein und registrieren Sie so den Windows XP Installer neu. Damit sollte die Reparatur abgeschlossen sein und der Windows XP Installer wieder funktionieren.

Windows XP Installer neu installieren

Sollte ein Reparieren des Windows XP Installers nicht den gewünschten Erfolg bringen und Fehlermeldungen wie "Auf den Windows Installer-Dienst konnte nicht zugegriffen werden" immer noch auftreten, können Sie den Windows XP Installer deinstallieren und anschließend wieder installieren:

  1. Um den Windows XP Installer neu zu installieren und ihn damit zu reparieren, geben Sie in die Windows-Suche "cmd" ein. Die Eingabeaufforderung wird automatisch geöffnet.  Dort geben Sie den Befehl "attrib -r -s - h %Windir%\system32\dllcache" in der ersten Zeile ein.
  2. Anschließend geben Sie "ren msi.dll msi.alt" ein und drücken die Enter-Taste. Danach folgt der Befehl "ren msiexec.exe msiexec.alt". Bestätigen Sie wieder mit der Enter-Taste. Nun noch den Befehl "ren msihnd.dll msihnd.alt", danach wieder mit der Enter-Taste bestätigen.
  3. Abschließend geben Sie "exit" ein und starten anschließend den Computer neu. Laden Sie den aktuellen Windows XP Installer herunter und installieren Sie diesen. Nach einem Neustart sollte der Windows Installer wieder ohne Fehlermeldung funktionieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos