Alle Kategorien
Suche

Wie lange riecht man nach Knoblauch? - So können Sie entgegenwirken

Wie lange riecht man nach Knoblauch? - So können Sie entgegenwirken2:25
Video von Heike Kadereit2:25

Wer am Abend eine leckere Mahlzeit zu sich nimmt, die mit reichlich Knoblauch zubereitet wurde, macht sich meist beim Verzehr noch keine Gedanken, wie lange er noch danach riecht.

Was Sie benötigen:

  • Milch
  • Petersilie
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Duschgel

Knoblauch riecht man unter Umständen noch lange

  • Es kommt immer auf die Person und natürlich auf die Menge des zu sich genommenen Knoblauchs an, um abschätzen zu können, wie lange der Geruch sich noch halten wird. Haben Sie mehrere Zehen Knoblauch und diese dazu auch noch roh verzehrt, müssen Sie damit rechnen, noch ein paar Tage an die Mahlzeit erinnert zu werden. Es wird in diesem Fall nicht nur der Atem sein, der Ihre Vorliebe für dieses Lauchgewächs verrät, an Ihrem ganzen Körper werden die verräterischen Ausdünstungen austreten. 
  • Es ist sicherlich eine Frage der jeweiligen Konstitution und vielleicht etwas die Gewöhnung an dieses Amaryllisgewächs, warum die den Knoblauchgeruch verursachenden Stoffe bei bestimmten Personen schneller abgebaut werden und man bei anderen den Knoblauch noch lange riecht.

Schlechtem Atem und Körpergeruch entgegenwirken

  • Um Ihren Atem wieder zu erfrischen, hält nach dem Knoblauchgenuss einfaches Zähneputzen und der Gebrauch von Mundwasser nicht lange vor. Nach einiger Zeit kommt die 'Knoblauchfahne' wieder durch.
  • Am wirkungsvollsten unterdrückt Petersilie den Knoblauchduft. Kauen Sie ein Bündchen davon gut durch, und Ihr Atem riecht nicht mehr oder kaum noch danach. Haben Sie nicht allzu viel von diesem Lauchgewächs gegessen, könnte auch schon ein Glas Milch ausreichen.
  • Gegen die Knoblauchausdünstungen hilft Ihnen reichlich Wasser sowie von innen als auch von außen. Viel trinken hilft dabei, die geruchserzeugenden Stoffe auszuschwemmen. Heißes Duschen bringt Sie zum Schwitzen und spült zugleich die Geruchsstoffe mit dem Schweiß von Ihrem Körper.

Hinweis: Köche raten, beim Kochen junge und frische Knoblauchzehen zu verwenden, weil deren Geruchsstoffe nicht so langanhaltend sind wie bei getrocknetem und altem Knoblauch. Besonders übel und lange duftet Knoblauchpulver.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos