Alle Kategorien
Suche

Typisch kroatisch - ein Rezept für Cevapcici mit Djuvec-Reis

Typisch kroatisch - ein Rezept für Cevapcici mit Djuvec-Reis3:00
Video von Lars Schmidt3:00

Wenn Sie gerne ein typisch kroatisches Essen kochen möchten, bietet sich hierfür Cevapcici und Djuvec-Reis an. In diesem Artikel bekommen Sie ein einfaches Rezept für dieses leckere Menü.

Zutaten:

  • Für die Cevapcici:
  • 500 g Rinderhack oder Lammhack
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Petersilie
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • Für den Djuvec-Reis:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote, rot
  • 1 Tetrapack passierte Tomaten (500 ml)
  • 1 TL Olivenöl
  • 120 g Reis
  • 100 g TK Erbsen
  • 1-2 TL Vegata (kroatische Gewürzmischung)
  • 1 gestr. TL Salz
  • 2-3 Prisen Pfeffer
  • 0,5 TL Paprikapulver (scharf)
  • evtl. Chilli

Jedes Land hat seine Spezialitäten, wenn es um das Essen geht. Wer gerne etwas typisch kroatisches kochen möchte, sich aber noch nicht an die schwierigen Rezepte traut, kann es mit Cevapcici und Djuvec-Reis versuchen. Dieses Menü ist typisch für Kroatien, einfach zubereitet und sehr lecker.

Bild 0

So gelingen kroatische Cevapcici

  1. Wenn Sie sich alle Zutaten besorgt haben, können Sie damit anfangen, die Zwiebeln zu schälen und klein zu hacken. Der Knoblauch wird danach ebenfalls geschält, entweder sehr klein gehackt oder am Besten durch eine Knoblauchpresse gepresst.
  2. Brausen Sie nun die Petersilie ab und hacken auch diese klein. Das klein Gehackte kommt alles zusammen in eine Schüssel, zu dem Sie anschließend Ihr Hackfleisch dazugeben. Würzen Sie das Ganze jetzt noch nach Geschmack, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer.
  3. Zum Schluss geben Sie das Mehl hinzu und vermischen danach die Hackfleischmasse gut miteinander. Formen Sie den fertigen Fleischteig nun zu 2cm dicken und 5cm langen Würsten. Lassen Sie die rohen Cevapcici jetzt eine Stunde ruhen, damit das Mehl aufquellen kann.
  4. Danach können Sie sie mit dem Öl einölen und in der Pfanne oder auf dem Grill, 10 - 15 Minuten von allen Seiten gut durchbraten. Servieren Sie sie noch heiß und mit etwas gehackter Petersilie bestreut.
Bild 3

So bereiten Sie den typischen Djuvec-Reis zu

  1. Während die kroatischen Cevapcici ruhen, können Sie den Djuvec-Reis zubereiten. Schälen Sie dafür zunächst die Zwiebel und hacken Sie sie klein. Anschließend waschen Sie die Paprikaschote und schneiden auch diese in kleine Würfel.
  2. Erhitzen Sie jetzt Olivenöl in einer Pfanne und dünsten die Zwiebel und die Paprikaschote 5 Minuten darin an. Geben Sie dann die passierten Tomaten dazu, ebenfalls den ungekochten Reis, sowie die gefrorenen Erbsen.
  3. Schmecken Sie das Ganze, nach Ihrem Geschmack, mit den Gewürzen ab und lassen Sie alles so lange kochen, bis der Reis durchgegart und die passierten Tomaten eingekocht sind. Dann können Sie den Djuvec-Reis mit den inzwischen fertigen Cevapcici anrichten.

Ein typisch kroatisches Gericht muss somit nicht schwer sein, kann dafür aber trotzdem sehr gut schmecken.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Bild 6
Bild 6
Bild 6

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos