Alle Kategorien
Suche

Weihnachtskarten selber drucken - mit dem PC

Weihnachtskarten selber drucken - mit dem PC2:37
Video von Benjamin Elting2:37

Gekaufte Weihnachtskarten sehen entweder alle gleich aus oder sind sehr teuer. Anders ist das bei Weihnachtskarten, die man selber gestalten und am PC ausdrucken kann.

Was Sie benötigen:

  • Fantasie

Wenn Sie Ihre Weihnachtskarten selber gestalten und drucken möchten, fertigen Sie doch eine hübsche Zeichnung an oder lassen Ihr Kind etwas malen. Scannen Sie die Zeichnung ein und speichern sie als Bild ab. Sie können natürlich statt einer Zeichnung auch ein schönes weihnachtliches Foto nehmen.

Weihnachtskarten mit MS-Word selber gestalten

  1. Um eine Karte zu gestalten, reicht sogar das Word-Programm. Die Erklärung bezieht sich auf Word 2003, bei den anderen Word-Versionen funktioniert es jedoch ganz ähnlich.
  2. Öffnen Sie ein neues Dokument und gehen auf „Seite einrichten“. Dann wählen Sie Querformat aus und stellen die rechten und linken Seitenränder gleichmäßig ein.Danach klicken Sie „OK“ an und gehen auf „Einfügen“.
  3. Schließlich klicken Sie „Grafik“ und anschließend „Autoformen“ an. Wählen Sie unter den Formen das Rechteck aus, um den Umriss der Karte zu erhalten. Die nun erscheinende Zeichenfläche brauchen Sie in diesem Fall nicht, klicken Sie einfach außerhalb dieser Fläche auf den Hintergrund und ziehen Sie ein kleines Rechteck, dadurch verschwindet die Zeichenfläche automatisch.
  4. Nun gehen Sie auf „Layout“ und anschließend „Hinter den Text“. Im Bereich „Horizontale Ausrichtung“ wählen Sie zentriert aus. Klicken Sie „Größe“ an und wählen Sie die Maße Ihrer Karte aus, gut geeignet sind 14 x 20 cm.
  5. Auf „Farben und Linien“  wählen Sie „keine Füllung“ aus und bestätigen anschließend mit „OK“.
  6. Da die Karte später in der Mitte gefaltet wird und die rechte Hälfte die Deckseite ergibt, ist es sinnvoll, wenn Sie in der Mitte des Kartenbereichs eine Linie von oben nach unten ziehen. So sehen Sie deutlicher, wohin das Bild muss. Dazu gehen Sie auf „Einfügen“, „Grafik“, „Autoformen“ und wählen dann die Linie aus.
  7. Ihr Bild können Sie nun über „Einfügen“, „Grafik“, „Aus Datei“ auswählen und einfügen. Gehen Sie auf „Grafik formatieren“, dann auf „Layout“ und wählen Sie „Hinter den Text“ aus. So können Sie Ihr Bild hin und her bewegen und auch die Größe verändern. Wenn Sie „Bild“ anklicken, können Sie es gegebenenfalls noch zuschneiden, am besten Sie probieren es einfach aus, es kann eigentlich nichts schiefgehen.
  8. Nun haben Sie Ihre Karte eigentlich schon fertig. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch noch einen Text in das Bild einfügen. Dafür ziehen Sie das Lineal an jene Stelle, an der Sie Ihren Text haben möchten. Um den Text eingeben zu können, klicken Sie oberhalb des Kartenbereichs auf den Hintergrund, halten Sie dann die Shift-Taste gedrückt und drücken Sie „Enter“ bis Sie auf der Höhe sind, auf der Ihr Text stehen soll. Ganz wichtig ist, dass Sie die Shift-Taste gedrückt halten, weil sonst Ihr Bild verrutscht. Wenn Ihnen das zu kompliziert erscheint, belassen Sie es einfach beim Bild und schreiben den kompletten Text in die Karte.
  9. Was  jetzt noch fehlt, ist das Löschen der Mittellinie, dazu müssen Sie sie nur anklicken und die Entfernen-Taste drücken.

Weihnachtskarten mithilfe von Programmen selber drucken

  • Abschließend können Sie Ihre Karte beliebig oft ausdrucken, das geht auch mit normalem Papier.
  • Aber damit Ihre kunstvolle Gestaltung der Karte auch gewürdigt wird, sollten Sie dafür stabiles Druckerpapier oder Fotopapier verwenden, weil das Bild auf diesem Material viel schärfer und haltbarer wird.
  • Falten Sie Ihr Druckwerk in der Mitte und schneiden Sie es zurecht.
  • Für jene, denen das zu kompliziert erscheint, gibt es die Möglichkeit, kostenlose Programme für die Gestaltung von Karten, beispielsweise Photo Card Maker, im Internet herunterzuladen. Gerade Photo Card Maker setzt kaum Erfahrung voraus, und Sie können dennoch individuelle Karten gestalten.  

Probieren Sie es also einfach mal aus, und Sie werden sehen, Weihnachtskarten selber zu gestalten und drucken ist gar nicht so schwierig.  

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos