Alle Kategorien
Suche

Danksagungskarten selber gestalten - so geht's am PC

Bisher haben Sie vielleicht Ihre Danksagungskarten immer in einem Geschäft gekauft. Aber dies müssen nun nicht mehr machen, denn hier können Sie nachlesen, wie Sie dies nun ganz einfach an Ihrem PC selber gestalten können.

So gestalten Sie Danksagungskarten selber.
So gestalten Sie Danksagungskarten selber.

Was Sie benötigen:

  • Tonpapier
  • Strasssteine
  • Foto
  • Kleber
  • Schere

Um schöne Danksagungskarten an liebe Menschen zu verschicken, musste man bisher diese meist auch in einem Geschäft kaufen. Dennoch kann es sein, dass Sie vielleicht keine passende Karte für Ihren Anlass finden, so bietet es sich wunderbar an, diese ganz einfach selber zu gestalten.

Danksagungskarten - so sehen sie besonders schön aus

  • Wenn Sie Danksagungskarten selber gestalten möchten, sollten Sie auch auf die passende Verzierung und einen schönen Text achten. Wenn Sie sich kreativ austoben wollen, so verzieren Sie doch einfach die fertigen Karten am Rand mit bunten Strasssteinen. Der Effekt ist wunderschön, der Aufwand dafür sehr klein.
  • Tolle und kreative Texte für eine Danksagungskarte sind oftmals gar nicht so einfach. Lassen Sie sich doch einfach durch das Internet etwas inspirieren.
  • Besonders schön sehen Danksagungskarten aus, die Sie selber gestalten, wenn Sie auch ein Foto noch auf die fertigen Karten kleben. Suchen Sie sich vorab also bereits ein schönes Bild aus und kopieren Sie dieses.

So gestalten Sie Klappkarten ganz einfach selber am PC

  1. Öffnen Sie an Ihrem PC das Word-Programm. Nahezu jeder Computer hat dies bereits fertig installiert, daher müssen Sie auch nichts aus dem Internet herunterladen.
  2. Gehen Sie nun auf die obere Leiste links oben und drücken Sie auf "Datei". Nun erscheint eine weitere Leiste, klicken Sie nun auf "Seite einrichten".
  3. Nun wird sich ein Fenster öffnen, klicken Sie hierbei auf "Querformat" und stellen Sie bei den Seitenrändern links und rechts, je nach Kartengröße, die Sie haben wollen, die gleichen Werte ein. Drücken Sie nun "OK". Das Fenster wird sich nun schließen.
  4. Gehen Sie nun wieder auf die obere Leiste und klicken Sie auf "Einfügen". Anschließend drücken Sie auf "Einfügen" und anschließend auf " AutoFormen". Jetzt können Sie ein Rechteck als Umriss einer Kartenform für Ihre Danksagungskarte erstellen. Nun erscheint ein neues Fenster mit vielen Formen, klicken Sie dabei auf das Rechteck.
  5. Nun benötigen Sie noch eine Mittellinie - diese erhalten Sie, wenn Sie auf "Einfügen - Grafik- AutoFormen-Linien - Linie eine Mittellinie" klicken. Nun wird mittig eine Linie von Word gezogen.
  6. Um Bilder einzufügen, gehen Sie wieder auf die Leiste "Einfügen - Grafik - aus Datei". Nun können Sie, wenn sich ein passendes Bild eingefügt hat, diese per Doppelklick frei bewegen und an die perfekte Stelle platzieren.
  7. Wenn Sie nun einen Text einfügen möchten, so klicken Sie einfach auf die gewünschte Stelle mit der Maus, dann können Sie für Ihre Danksagungskarten schöne Zeilen schreiben.
  8. Sobald Ihre Karte nun fertig geschrieben ist, legen Sie das stabile Papier oder Tonpapier in den Drucker und drucken Sie die Karten aus.
  9. Zum Schluss müssen Sie nur noch die Klappkarten falten und die Vorderseite schön gestalten. Hierbei eignet sich natürlich ein schönes Bild, das Sie aufkleben, perfekt.

Sie sehen also, dass es wirklich nicht schwer sein muss, schöne Danksagungskarten selber zu gestalten.

Teilen: