Alle Kategorien
Suche

Weihnachtsstern aus Holz - so basteln Sie ihn aus Sperrholz

Weihnachtsstern aus Holz - so basteln Sie ihn aus Sperrholz2:50
Video von Brigitte Aehnelt2:50

Hübsche Weihnachtsdekoration können Sie auch selber basteln. Während Sie im Geschäft viel Geld dafür bezahlen, benötigen Sie zum Selbermachen von dekorativen Kleinigkeiten oft nur ein wenig handwerkliches Geschick und ein paar günstige Materialien. Dieser Weihnachtsstern aus Sperrholz ist einfach herzustellen und sieht toll aus.

Was Sie benötigen:

  • PC mit Word
  • Drucker
  • 3 DIN A4-Blätter
  • Schere
  • Bleistift
  • Sperrholz
  • Stichsäge mit feinem Sägeblatt oder Laubsäge
  • feines Schleifpapier
  • rote Acrylfarbe, seidenmatt
  • kleiner Kunststoffroller und schmaler Pinsel
  • Holzkleber
  • Metermaß
  • flacher Knopf mit 2cm Durchmesser und 4 Löchern
  • Goldlack (optional)
  • Handbohrer (optional)
  • hübsches Geschenkband (optional)

Diesen dekorativen Weihnachtsstern werden Sie aus Sperrholz aussägen. Die Vorlage dazu können Sie entweder frei von Hand gestalten, oder aber ganz einfach am PC mithilfe des Schreibprogrammes Word erstellen, was innerhalb weniger Minuten erledigt ist.

Bild 0

Vorlage für Weihnachtsstern am PC erstellen

  1. Öffnen Sie ein Word-Dokument und klicken Sie unterhalb des Dokumentes auf "AutoFormen".
  2. Es öffnet sich ein Drop-down-Menü, dort klicken Sie auf die Auswahl mit der Bezeichnung "Sterne" und dort auf den fünfzackigen Stern.
  3. Setzen Sie Ihren Cursor in die Mitte des Word-Dokumentes und setzen Sie bei gedrückter Shift-Taste einen Stern ein, indem Sie die linke Maustaste und Shift-Taste gedrückt halten und den Cursor ein kleines Stück bewegen.
  4. In der oberen Bearbeitungsleiste klicken Sie auf "Format", dann im Drop-down-Menü auf "AutoForm" und stellen die Größe Ihrer Vorlage auf je 20cm in der Breite und Höhe ein.
  5. Speichern Sie das Dokument ab und öffnen Sie ein neues. Nun kopieren Sie den Stern aus dem ersten Dokument in das zweite und verkleinern dieses auf 15cm Breite und Höhe.
  6. Auf die gleiche Weise erstellen Sie einen dritten Stern mit 10 Zentimetern.
  7. Drucken Sie die drei Dokumente auf jeweils ein Blatt aus und schneiden Sie die Sterne aus. Diese sind die Vorlagen für Ihren dreiteiligen Weihnachtsstern aus Sperrholz.
Bild 3

Sterne auf Sperrholz übertragen und aussägen

  1. Nun legen Sie die drei Vorlagen für den Weihnachtsstern nebeneinander auf die Sperrholzplatte und zeichnen deren Umrisse mit Bleistift exakt nach.
  2. Das Aussägen der Sterne geht am schnellsten, wenn Sie dazu eine Stichsäge mit einem Sägeblatt für feines Holz verwenden. Ein gröberes Sägeblatt ist nicht geeignet, da es das Holz an den Schnittkanten splittern lässt. Haben Sie keine elektrische Stichsäge, können Sie natürlich auch eine Laubsäge verwenden. Dies ist allerdings sehr viel mühsamer und kostet eine Menge Zeit.
  3. Die Sägekanten der drei Weihnachtssterne sind vermutlich leicht faserig. Schleifen Sie sie deshalb mit feinem Schleifpapier glatt.
Bild 5

Weihnachtsstern aus Holz basteln - so gehen Sie vor

Bevor Sie die drei Sterne aufeinanderkleben, werden sie noch angemalt.

  1. Den größten Stern bemalen Sie beidseitig, denn dessen Rückseite wird nach dem Aufeinanderkleben sichtbar sein. Die beiden kleineren Sterne werden lediglich einseitig bemalt. Vergessen Sie bitte nicht, die Kanten ebenfalls zu lackieren. Dies funktioniert am besten mit einem schmalen Pinsel.
  2. Dann kleben Sie die Sterne mit Holzleim zusammen. Verwenden Sie zum Ausrichten ein Metermaß oder Lineal, damit Sie die Sterne zentriert übereinanderlegen können. Dabei richten Sie die Strahlen so aus, dass deren Spitzen jeweils in die gleiche Richtung zeigen.
  3. Nun nehmen Sie einen Knopf und malen diesen rot an. Ist er getrocknet, kleben Sie ihn mittig auf den Weihnachtsstern auf. Wenn Sie möchten, können Sie in die Knopflöcher jeweils noch ein wenig Goldlack tropfen.
  4. Im Prinzip können Sie den Weihnachtsstern nun aufstellen, indem Sie ihn anlehnen. Wenn Sie möchten, können Sie aber auch mit einem Handbohrer ein Loch hineinbohren und den Stern an einem hübschen Geschenkband aufhängen.
Bild 7
Bild 7

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos