Alle Kategorien
Suche

Einladungskarte mit MS Office erstellen

Einladungskarte mit MS Office erstellen2:13
Video von Bruno Franke2:13

Ob zum Geburtstag, zu Silvester oder einer anderen Feier – eine Einladungskarte aus Papier ist stylisch und gibt einer Einladung einen persönlichen Touch. Das Beste: Die Karte lässt sich mit MS Office oder vergleichbaren Programmen leicht selber entwerfen und drucken.

Was Sie benötigen:

  • MS Word 2003 oder neuer
  • Drucker
  • Din A4 Papier, ca. 180 g/m
  • Umschläge, Din A5

So entwerfen Sie eine Einladungskarte in MS Word

  1. Öffnen Sie MS Word. Zum Erstellen der Einladungskarte können Sie alternativ auch ein Programm wie Open Office und den darin enthaltenen Writer benutzen. Die Programme unterscheiden sich in ihren Grundfunktionen kaum.
  2. Bereiten Sie die Seite vor. Gehen Sie unter „Extras“ auf „Optionen“ und aktivieren Sie „Textbegrenzung“. Dann richten Sie unter „Datei“ und „Seite einrichten“ Ihre Seite ein.
  3. Im Register „Seitenränder“ wählen Sie Hochformat oder Querformat, je nachdem, ob Sie Ihre Karte horizontal oder vertikal aufklappbar machen wollen.
  4. Stellen Sie für die Ränder jeweils 1,25 cm ein und wählen Sie bei „mehrere Seiten“ 2 Seiten pro Blatt aus. Auf diese Weise werden später beim Druck zwei Seiten auf eine Din A4-Seite gedruckt. Als Format wählen Sie Din A4 aus und bestätigen mit „Ok“.
  5. Im Menü „Einfügen“ und „Manueller Umbruch“, klicken Sie auf „Seitenumbruch“ und dann auf „Ok“. Erstellen Sie auf diese Weise vier Seiten.
  6. Um die Seiten bequem nebeneinander zu sehen, können Sie den Zoom auf 60 Prozent verringern. Sie sehen alle vier Seiten auf Ihrem Bildschirm: Die beiden oberen Seiten bilden Rückseite (links) und Deckblatt (rechts). Die beiden unteren Seiten die obere und untere Innenseite Ihrer Einladungskarte.
  7. Bearbeiten Sie Ihre Einladungskarte nun, wie Sie möchten. Fügen Sie beispielsweise auf dem Deckblatt eine Grafik und Text ein. Achten Sie dabei darauf, dass die Seite später in der Größe Din A5 erscheint - der Text sollte entsprechend groß sein.
  8. Bearbeiten Sie auch Ihre untere Innenseite und schreiben Sie dort weitere Einzelheiten zu Ihrer Einladung, einen kurzen Text, Datum und Zeit. Fügen Sie ggf. eine Anfahrtsskizze ein.
  9. Drucken Sie die Einladung, indem Sie im Menü „Datei“ auf „Drucken“ klicken und zuerst die ersten beiden Seiten ausdrucken: Sie werden automatisch auf einer Seite gedruckt. Verwenden Sie dazu kein normales Druckerpapier, sondern dickeres Papier, zum Beispiel in der Stärke 180 g/m. Stellen Sie vorher sicher, dass Ihr Drucker diese Papierdicke drucken kann. 
  10. Verfügt Ihr Drucker nicht über die Möglichkeit, automatisch doppelseitig zu drucken, legen Sie das gleiche Blatt noch einmal in den Drucker, um auch die Rückseite zu bedrucken.
  11. Unterschreiben Sie zuletzt die Einladungskarte und falten Sie sie in der Mitte. Verschicken Sie sie in einem Umschlag oder übergeben Sie sie persönlich.

Wenn Sie nach einer Vorlage für Ihre Einladungskarte suchen möchten, finden Sie auf der offiziellen MS Office-Seite viele Anregungen und Entwürfe zum direkten Herunterladen und Nutzen. Viel Spaß beim Gestalten ihrer Einladungskarte!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos