Alle Kategorien
Suche

Wandfarbe von Holz entfernen - so klappt's

Wandfarbe von Holz entfernen - so klappt's2:47
Video von Günther Burbach2:47

Haben Sie eine Holzwand oder -decke die mit Wandfarbe gestrichen wurde? Oder haben Sie beim Streichen einfach auf Holzrahmen, etc. gekleckert? Wandfarbe lässt sich von Holz mit vielen Mitteln entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Spachtel
  • Harte Bürste
  • Wasser
  • Schleifgerät
  • Abbeize
  • Terpentin-Ersatz
  • Heißluftfön

Um Wandfarbe von Holz zu entfernen gibt es einige Möglichkeiten:

Wasserlösliche Wandfarbe entfernen

    1. Auf dem Etikett der Farbe steht geschrieben ob die Wandfarbe wasserlöslich ist oder nicht.
    2. Es kommt immer auch darauf an, wie lange die Farbe schon auf dem Holz ist.
    3. Frische Farbe lässt sich noch ca. eine Stunde lang mit einem fauchten Lappen von Holz lösen.
    4. Ist die Farbe schon älter, kratzen Sie sie vorsichtig mit einem Spachtel ab. Seien Sie vorsichtig, dass Sie das Holz nicht beschädigen.
    5. Die möglicherweise zurückbleibenden Farbreste können Sie mit einer harten Bürste und warmem Wasser ablösen.

    Farbe von Holz entfernen - so klappt's

    Auch hier können Sie es zunächst mit der oben beschriebenen Methode versuchen. Sollte Sie damit keinen Erfolg haben, kaufen Sie in einem Baumarkt Abbeize. Tragen Sie die Abbeize nach Anleitung auf und lassen Sie sie etwas einwirken. Danach gründlich entfernen.

      1. Schleifen Sie die Farbe ab. je nachdem um welches Holzobjekt es sich handelt benötigen Sie unterschiedliche Schleifgeräte. Hier kommt es außerdem noch auf das Holz an. Fragen Sie einen Spezialisten im Baumarkt oder jemanden, der sich mit Holz auskennt. Sollte kein Gerät vorhanden sein, können Sie es sich auch in Baumärkten leihen.
      2. Versuchen Sie die Farbe mit einem Lappen und Terpentin-Ersatz zu lösen. Terpentin-Ersatz gibt es ebenfalls im Baumarkt. Nach dieser Prozedur sollten Sie lange gründlich Lüften um den Geruch zu entfernen.
      3. Sollte bis jetzt kein Mittel gewirkt haben und Sie einiges Fingerspitzengefühl aufweisen, können Sie versuchen die Farbe mit einem Heißluftfön zu lösen. Lassen Sie sich beraten, denn es kommt wieder auf die Holzart an. Heißluftgeräte kann man auch im Baumarkt leihen.

      Verwandte Artikel

      Redaktionstipp: Hilfreiche Videos