Alle Kategorien
Suche

Vaseline und Wimpern - Wissenswertes zum Beauty-Trick

Vaseline und Wimpern - Wissenswertes zum Beauty-Trick  1:12
Video von Laura Klemke1:12

Jede Frau wünscht sich volle und lange Wimpern. Da jedoch nicht jeder Mensch mit solchen Wimpern zur Welt gekommen ist, greifen einige Frauen immer wieder zu Beauty-Tricks, um Ihre Wimpern zu verschönern. Ein Tipp ist das Auftragen von Vaseline.

Was bewirkt das Auftragen von Vaseline auf Ihre Wimpern?

Die meisten Frauen tragen Wimperntusche auf, um Ihre Wimpern voller erscheinen zu lassen. Dies ist auf den ersten Blick auch eine effektive Methode. Auf den zweiten Blick allerdings werden Ihre Wimpern stark beansprucht und fallen beim Abschminken zum Teil aus. 

  • Um Ihre Wimpern trotz des Schminkens geschmeidig und gepflegt zu halten, können Sie Vaseline auftragen. Vaseline ist ein natürlich gewonnenes Pflegemittel mit wunderbaren Stoffen, die Ihren Wimpern Kraft und Fülle wiedergeben. 
  • Vaseline pflegt die Wimpern nicht nur, sondern setzt auch einen schützenden Saum über Ihre Wimpern, sodass die Wimperntusche Ihre Wimpern weniger schnell angreifen kann. Dies hat zur Folge, dass Ihre Wimpern gesünder sind und dadurch auch schneller wachsen können.
  • Ob Vaseline wirklich dafür sorgt, dass Ihre Wimpern länger werden, ist eine bislang ungeklärte Hypothese. Allerdings können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Wimpern nicht kürzer und weniger dicht werden, sondern Ihre ursprüngliche Fülle und Länge zurückerlangen. Haben Sie also stark beanspruchte Wimpern, so sollten Sie Ihre Wimpern auf jeden Fall mit Vaseline pflegen.

Wie und wann sollten Sie Vaseline auf die Wimpern auftragen?

  1. Schmieren Sie die Vaseline nicht einfach mit den Fingern auf Ihre Wimpern. Dies sorgt für Verklumpungen und ein ungleichmäßiges Auftragen des Pflegemittels.
  2. Nehmen Sie einen alten Mascara und waschen Sie die Bürste dieser Tusche sehr gut aus. Dies funktioniert am besten mit warmem Wasser. 
  3. Nehmen Sie die gewaschene Bürste und streifen Sie diese durch die Vaseline. Sie können die Vaseline nun wie Ihre Wimperntusche auftragen.
  4. Tragen Sie die Vaseline immer abends, nach dem vorsichtigen Abschminken, auf Ihre Wimpern auf. So können diese sich über Nacht regenerieren.  
  5. Wenn Sie mögen, können Sie die Vaseline auch am Morgen vor dem Tuschen auftragen. Dies gibt Ihren Wimpern guten Schutz vor der Wimperntusche.

Mit dieser Pflegemethode werden auch Ihre Wimpern wieder wunderschön!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos