Alle Kategorien
Suche

Wie benutzt man eine Wimpernzange? - So klappt's

Wie benutzt man eine Wimpernzange? - So klappt´s 1:35
Video von Laura Klemke1:35

"Wie benutzt man eine Wipernzange"? Vor dieser Frage steht jede Frau irgendwann in ihrem Leben, denn der kleine Wimpernformer sieht auf den ersten Blick etwas merkwürdig aus. In der Verwendung ist das scherenähnliche Instrument jedoch ganz leicht, zaubern Sie sich selbst schöne Augenblicke - mit der Wimpernzange geht es ganz schnell.

Wimpernzange für einen besonderen Augenblick

Lange Zeit war die Wimpernzange aus dem Kosmetikschrank verschwunden, doch seit geraumer Zeit hält Sie wieder Einzug und wird gerne benutzt. Das kleine Wunder sieht aus wie ein medizinisches Gerät und zaubert im Handumdrehen einen wunderschönen Schwung.

  • Die Form erinnert leicht an eine Schere und so mancher Betrachter rümpft beim ersten Blick auf die Wimpernzange die Nase. Was aber angsteinflößend aussieht, ist ein ganz harmloses Gerät das in den Kosmetikschrank jeder Frau gehört.
  • An der Spitze der Wimpernzange findet man eine Metallschiene mit Bogenform. Drückt man die Bügel der Zange zusammen, drückt eine zweite Schiene gegen die andere.

Zum Schutz Ihrer Wimpern, sind beide Schienen immer mit einem Streifen aus Kunststoff oder Samt versehen.

Wie man das Gerät richtig benutzt

In erster Linie brauchen Sie Zeit und ein wenig Geschick. Wenn Sie den Dreh erst mal richtig raus haben, werden Sie viel Spaß mit der Zange haben und für aufregende Augenblicke sorgen.

  1. Legen Sie die Zange an den Lidrand an, auf diesem befinden sich die Wimpern, die Sie in Form bringen wollen. Wenn sich die Wimpern auf der Metallschiene befinden, schließen Sie die Zange und halten Sie sie für einen Moment still.
  2. Sollten Sie die Schere sofort wieder öffnen, dann sind die geformten Wimpern nur von kurzer Dauer. Möchten Sie das Ihre Wimpern den ganzen Tag in Form bleiben, dann sollte die Zange eine Minute von zusammengedrückt werden.
  3. Öffnen Sie die Zange nach einer Minute vorsichtig und wiederholen Sie den Vorgang am anderen Auge. Lassen Sie sich aber immer Zeit für jedes Auge und verwenden Sie die Wimpernzange nicht, wenn Sie in Eile sind.

Sie können den Effekt verlängern, wenn Sie nach dem Formen der Wimpern Wimperntusche auftragen. Die Tusche benutzt man wie immer und automatisch legt sie sich wie ein Film um die feinen Haare und stützt und formt Ihre Wimpern von außen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos