Alle ThemenSuche
powered by

USB 3.0 erkennen - so gelingt's

Mit der neuen USB-Version "3.0" können Sie wesentlich schneller Daten zwischen den einzelnen Geräten austauschen. Dazu benötigen Sie allerdings auch einen USB-3.0-Anschluss an Ihrem Computer. Wie Sie dies erkennen können, erfahren Sie hier.

Video von Samuel Klemke

USB 3.0 im Gerätemanager herausfinden

Sofern Sie nicht auf das Handbuch Ihres Computers zurückgreifen können, finden Sie über Ihren Windows-Gerätemanager heraus, ob Ihr PC einen USB-3.0-Steckplatz hat.

  1. Falls Sie Windows XP verwenden sollten, machen Sie einen Rechtsklick auf Ihren "Arbeitsplatz", klicken Sie auf "Eigenschaften", wechseln Sie in den Reiter "Hardware" und klicken Sie zum Schluss auf den Button "Gerätemanager". 
  2. Wenn Sie Windows Vista oder Windows 7 nutzen, können Sie genauso vorgehen oder alternativ im Suchfeld bei "Start" den Text "devmgmt.msc" eingeben und dann auf die Enter-Taste drücken.
  3. Sobald Sie Ihren Gerätemanager geöffnet haben, scrollen Sie fast bis an das Ende der Liste, bis Sie den Eintrag "USB-Controller" finden.
  4. Machen Sie nun entweder einen Doppelklick auf "USB-Controller" oder klicken Sie einmal auf das Dreieck, was Sie links daneben finden.
  5. Nun sehen Sie Ihre USB-Anschlüsse. Wenn Sie mindestens einen Eintrag finden, der den Text "USB 3.0" enthält, verfügt Ihr PC über USB 3.0. Ansonsten haben Sie lediglich USB 2.0 oder Ihr USB-3.0-Anschluss wird nicht richtig im Gerätemanager angezeigt, was Sie anhand der folgenden Anleitung herausfinden könnten.
Bild 2

AIDA64 zum Erkennen verwenden

Falls Sie keinen oder nicht den gewünschten Erfolg mit dem Gerätemanager gehabt haben sollten, können Sie mit der Software "AIDA64" die Systemeigenschaften Ihres Computers analysieren lassen und somit erkennen, ob Ihr PC USB 3.0 hat.

  1. Laden Sie sich dazu die 30-tägige Testversion von AIDA64 herunter und installieren Sie die Analysesoftware.
  2. Öffnen Sie anschließend AIDA64 und warten Sie kurz, bis das Programm vollständig gestartet ist, also Ihren PC analysiert hat.
  3. Suchen Sie dann im linken Bereich von AIDA64 den Eintrag "Geräte" aus und führen Sie entweder einen Doppelklick auf diesen aus oder nutzen Sie das Dreieck links daneben.
  4. Wählen Sie anschließend den vierten Eintrag von oben "USB-Geräte" aus.
  5. Nun sehen Sie ähnlich wie beim Gerätemanager eine Auflistung Ihrer USB-Anschlüsse. Lesen Sie sich nun die einzelnen Bezeichnungen durch, um herauszufinden, ob Sie über einen USB-3.0-Anschluss verfügen.
  6. Sie können auch auf einen Port klicken, um sich unten weitere Informationen wie zum Beispiel die Produktbeschreibung oder die momentane Geschwindigkeit anzeigen zu lassen, mit denen Sie Rückschlüsse auf Ihre USB-Version ziehen können.
  7. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, im linken Menü den Eintrag "Motherboard" auszuwählen, um dadurch Ihr Mainboard erkennen zu lassen. Dieses Modell können Sie dann entweder im Internet suchen oder beim Hersteller aufrufen, um über die Produktbeschreibung einen möglichen USB-3.0-Anschluss herausfinden zu können.
Bild 4

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Speedport W723V einrichten - so geht´s

Speedport W723V einrichten - so geht's

Ihnen wurde gerade der neue Router geliefert und nun brauchen Sie Hilfe beim Einrichten? Diese Anleitung unterstützt Sie bei der Einrichtung des Speedport W723V, damit Sie …

Am TFT-Monitor Kratzer entfernen - so geht's

Am TFT-Monitor Kratzer entfernen - so geht's

Es ist sehr ärgerlich, wenn der TFT-Monitor des Computers durch Unachtsamkeit oder durch Zufall Kratzer abbekommt. Gut, dass man diese Kratzer relativ einfach wieder entfernen kann.

Ein Laptop als Hotspot einrichten - Anleitung

Ein Laptop als Hotspot einrichten - Anleitung

Ihren Laptop können Sie nicht nur zum Surfen oder für Spiele verwenden, Sie können das nützliche Gerät auch in einen mobilen WLAN-Hotspot verwandeln. Dafür benötigen Sie unter …

Computertastatur reinigen - so geht´s

Computertastatur reinigen - so geht's

Klobrille? Küchenschwamm? Computertastatur! Der fiese Schmutz versteckt sich oft dort, wo man es am wenigsten vermutet. Reinigen Sie deshalb regelmäßig Ihre Computertastatur.

Wie verschlüssele ich mein WLAN?

Wie verschlüssele ich mein WLAN?

Wer ein WLAN betreibt, muss darauf achten auch die nötigen Sicherheitsvorkehrungen vorzunehmen und es zu verschlüsseln, damit es Fremden nicht möglich wird, kostenlos …

Film von DVD auf PC kopieren - so geht´s

Film von DVD auf PC kopieren - so geht's

Die Einführung der DVD brachte viele Vorteile mit sich. So kann man bei einem DVD-Film, ohne aufwändiges Spulen, ganz einfach zu einer beliebigen Stelle im Film springen. Um …

BIOS-Batterie wechseln - so funktioniert's

BIOS-Batterie wechseln - so funktioniert's

Wenn die Uhrzeit des Computers bei jedem Neustart neu gestellt werden muss und die BIOS-Einstellungen ständig verschwinden, ist vermutlich die BIOS-Batterie leer. Sie selber zu …

Anleitung - Laptop reinigen

Anleitung - Laptop reinigen

Ein Laptop ist, wie die meisten elektronischen Geräte, schon längst kein Luxusgut mehr, sondern viel eher zum reinen Gebrauchsgegenstand geworden. Man arbeitet täglich damit …

Ähnliche Artikel

Es gibt heute unzählige USB-Geräte.

Eine USB-Ampel nutzen - so geht's

Eine USB-Ampel ist eine Art elektronisches Spielzeug, über dessen Sinn sich sicherlich streiten lässt. Als Gag oder Gimmick ist sie jedoch allemal originell. Die Funktion ist …

Den passenden USB-Anschluss wählen

Passt USB 3.0 in 2.0? - Hinweise

Bei der Zusammenarbeit zwischen neuen und älteren Technologien kann es schnell passieren, dass einzelne Geräte nicht mehr miteinander zurechtkommen. Gefragt wird dann auch, ob …

Schon gesehen?

Treiber auf Aktualität prüfen - so geht's

Treiber auf Aktualität prüfen - so geht's

Die Hardware Ihres Computers benötigt stets funktionierende Treiber. Um die einwandfreie Funktionalität zu gewährleisten, sollten Sie diese regelmäßig auf Aktualität prüfen.

Mehr Themen

Eine VPN-Verbindung stellt einen gesicherten Kanal zwischen 2 Rechnern her.

Mac OS X - VPN einrichten

Ein VPN-Tunnel erlaubt eine sichere Verbindung über das Internet zu einem anderen Computer oder in ein anderes Netzwerk. Unter Mac OS X kann ein VPN-Zugang einfach mit …

RapidShare ist weltweit der größte Filehoster.

1GB über das Internet hochladen - so geht's

Es gibt weltweit mehrere Internetseiten, die Ihnen ermöglichen, Dateien, die sogar über 1GB groß sind, über das Internet hochzuladen. Diese Internetseiten nennt man auch Filehoster.