Alle Kategorien
Suche

Kuchen aus Dinkelmehl - ein Rezept

Kuchen aus Dinkelmehl - ein Rezept 1:58
Video von Augusta König1:58

Weißmehlunverträglichkeit oder Zöliakie führen häufig zu Beschwerden. Aber auch mit Dinkelmehl können Sie schnell und einfach einen gesunden und leckeren Kuchen zaubern. Auch hier gibt es viele Variationsmöglichkeiten.

Zutaten:

  • 200g Dinkelmehl (630)
  • 100g Speisestärke
  • 150g Zucker
  • 50g Ahornsirup, Reissirup oder Agavendicksaft
  • 4 Eier
  • 200g weiche Butter
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Backpulver
  • Springfrom oder Kastenform
  • Fett für die Form

Grundteig für Kuchen aus Dinkelmehl

    1. Geben Sie zunächst das Mehl, das Backpulver und die Speisestärke in eine Schüssel. Vermischen Sie dies nun gut.
    2. Schlagen Sie dann die Eier in eine andere Schüssel. Rühren sie dann die Eier mit einem Schwingbesen schaumig. Geben Sie nun den Zucker, den Sirup, die weiche Butter und das Öl dazu und rühren Sie alles zu einer schaumigen Masse.
    3. Geben Sie dann nach und nach das Mehlgemisch dazu und rühren Sie weiter.
    4. Anschließend fetten Sie mit einem Pinsel die Form mit Öl aus und geben Sie den Teig hinein.
    5. Backen Sie den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170° Umluft ca. 50 - 55 Minuten 
    6. Danach lassen Sie den Kuchen in der Form abkühlen bevor Sie ihn servieren.
    • Verwenden Sie Öl und Butter, um den Kuchen besonders saftig und geschmeidig zu machen. Gleichermaßen wirkt auch der Sirup mit dem Zucker. Sie können aber natürlich auch einfach etwas mehr Butter bzw. Zucker nehmen.

    Variationsmöglichkeiten mit dem Dinkelmehlkuchen

    • Bestreichen Sie den Kuchen nach dem Backen mit Kuvertüre oder Zuckerguss.
    • Geben Sie Puderzucker über den Kuchen.
    • Geben Sie je nach Geschmack Sultaninen, gehackte Nüsse oder Schokoladenstückchen in den Teig.
    • Nehmen Sie das Teigrezept auch für frischen Obstkuchen. Dazu einfach die halbe Menge Teig als Boden verwenden und zum Beispiel mit frischen Beeren belegen. Anschließend einen Pudding- oder Tortenguss darüber geben und abkühlen lassen.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos