Alle Kategorien
Suche

Topflappen häkeln für Anfänger - so wird es ein Hingucker

Topflappen häkeln für Anfänger - so wird es ein Hingucker1:35
Video von Lars Schmidt1:35

Zum Häkeln üben empfiehlt es sich für jeden Anfänger, einen Topflappen herzustellen. Mit etwas Fantasie und einer kreativen Anleitung können Sie einen Hingucker herstellen. Eine Möglichkeit ist es, aus festen Maschen ein Tier als Topflappen zu handarbeiten.

Was Sie benötigen:

  • Baumwolle
  • Häkelnadel
  • Schere
  • Anleitung
  • Nagel

Was Anfänger beim Häkeln beachten sollten

  • Um als Anfänger einen schönen Topflappen zu häkeln, sollten Sie etwas Geduld und Übung mitbringen, damit es eine gelungene Handarbeit wird. Besonders wichtig ist es, dass Sie gleichmäßig die Luftmaschen aneinander setzen, damit Sie einen schönen Beginn haben. Dies benötigten Sie später, um eine Umhäkelung des Topflappens durchzuführen.
  • Sie sollten auch bei den festen Maschen darauf achten, dass Sie diese gleichmäßig häkeln und dabei den Faden fest anziehen. Dies sollte gleichmäßig sein, damit die Maschen alle identisch werden. Dies ist das Schwierigste für Anfänger. Deswegen können Sie dies am Besten an einem Topflappen üben. Seien Sie nicht enttäuscht, wenn der erste Topflappen nicht optimal aussieht. Sehen Sie ihn als Übungsobjekt an.

So wird ein Topflappen daraus

Als Übungsstück können Sie am besten mit Baumwolle den Fingerschutz anfertigen. Baumwolle ist nicht unbedingt eine einfache Wolle, da sie etwas spleißen kann. Diese sollten Sie aber unbedingt verwenden, da Wolle hitzebeständig ist und Ihre Hände am besten schützen kann.

  1. Sie sollten als Erstes die Luftmaschen anfertigen und zwar in der Länge, wie Ihr Fingerschutz sein soll. Eine mittlere Größe ist es, wenn Sie 30 bis 35 Maschen aufnehmen. Nun beginnen Sie mit einer Wendemasche, drehen Ihr Handarbeitsstück um und beginnen mit festen Maschen.
  2. Sie stechen in die Luftmasche ein und holen den Faden mit der Häkelnadel nach vorne und erhalten dadurch eine Masche. Jetzt haben Sie zwei Maschen auf der Nadel. Nehmen Sie erneut einen Faden und ziehen Sie diesen durch beide Maschen. Nun haben Sie wieder eine Masche und beginnen von vorne.
  3. So handarbeiten Sie den ganzen Lappen, bis Sie die gewünschte Größe erreicht haben. Sie sollten beim Handarbeiten darauf achten, dass Sie immer den Faden stramm halten und nach jedem Durchziehen den Faden anziehen.
  4. Nachdem Sie den Fingerschutz fertig gearbeitet haben, umhäkeln Sie den ganzen Lappen. Hierfür können Sie eine andere Farbe wählen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos