Alle Kategorien
Suche

Tannenbaum als Fensterdekoration häkeln - so geht's

Tannenbaum als Fensterdekoration häkeln . so geht's1:19
Video von Lars Schmidt1:19

Für weihnachtliche und winterliche Dekoration eignet sich gut ein Tannenbaum. Diesen können Sie auch häkeln. Sie können ihn in verschiedenen Größen häkeln und wenn Sie andere Ideen haben, können Sie diese auch umsetzen.

Was Sie benötigen:

  • Wolle
  • Häkelnadel
  • Schere
  • Muster
  • Nadel

Tannenbaum als Weihnachtsdekoration

Eine winterliche und auch weihnachtliche Dekoration ist der immergrüne Tannenbaum. Dieser gehört schön so viele Jahre dazu.

  • Tannenbäume können auf die unterschiedlichsten Arten gebastelt werden; z. B. aus Papier, Wolle, Stroh sowie aus den unterschiedlichsten Materialien.
  • Der Tannenbaum ist ein kleiner Lichtblick im grauen Winter. Er schenkt uns das Grün, das im Frühling neu erblüht.
  • Der Tannenbaum wird Weihnachten auch gerne geschmückt mit Lichterketten und Kugeln oder Strohsternen. Es ist alles möglich was Ihnen gefällt.
  • Der Tannenbaum eignet sich auch als Motiv für eine Fensterdekoration. Sie können den Tannenbaum in verschiedenen Größen und Farben aus Wolle häkeln.
  • Sie können verschiedene Farben und Garne benutzen; am Besten eignet sich reine Baumwolle, Häkelgarn und alles, was für Filethäkelei geeignet ist. Für die Weihnachtszeit eignet sich besonders gut Gold oder Silber.
  • Sie können sich selbst einfach eine Vorlage anfertigen, indem Sie sich ein kariertes Blatt Papier nehmen und jedes Kästchen als Stäbchen oder feste Masche ansehen. Sie malen Ihren Tannenbaum auf das Papier und zählen nun die Kästchen. So haben Sie ihre Maschenanzahl.
  • Wenn Sie eine Anleitung für ein Fensterbild besitzen, können Sie diese umsetzen. Sie haben die Möglichkeit, mit festen Maschen oder mit Stäbchen den Tannenbaum zu häkeln. Besonders gut eignet sich die Filethäkelei, Sie arbeiten dabei mit Stäbchen und Luftmaschen.

So Sie häkeln einen Tannenbaum

  1. Am Besten fangen Sie an, den Tannenbaum zu häkeln, indem Sie vom Stamm aus beginnen und diesen bis hin zur Spitze in einem Stück fertigstellen.
  2. Es kommt darauf an, wie Sie ihren Tannenbaum haben möchten, umso mehr Maschen müssen Sie veranschlagen.
  3. Für einen Tannenbaum, der im Fenster hängt, sollten Sie mindestens 20 Maschen veranschlagen. Für den Baumstamm häkeln Sie etwa acht bis zehn Zentimeter hoch.
  4. Für die "Baumkrone" schlagen Sie so viel Maschen an, dass es mindestens 20 Zentimeter ergeben. Beim Häkeln nehmen Sie bei jeder zweiten Reihe rechts und links je ein Stäbchen ab. Dies häkeln Sie so lange, bis die Spitze mit einem Stäbchen endet.
  5. Wenn Sie die beiden Teile fertiggestellt haben, befestigen Sie sie miteinander und vernähen alle Fäden.

Jetzt können Sie ihren Tannenbaum als Dekoration ans Fenster hängen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos