Alle Kategorien
Suche

Strickliesel - Anleitung

Strickliesel - Anleitung2:20
Video von Lars Schmidt2:20

Die Strickliesel ist ein uraltes Handarbeitswerkzeug. Bis heute hat sie vor allem bei Kindern nicht an Beliebtheit verloren. Die mit dem meist hölzernen Püppchen gefertigten Kordeln eignen sich wunderbar zum Spielen, Dekorieren oder auch zur Weiterverarbeitung.

Was Sie benötigen:

  • Strickliesel mit Stricklieselnadel
  • Häkel- oder Stricknadel
  • Wolle

Stricken für Anfänger und Kinder - Anleitung für die Strickliesel

  1. Nehmen Sie ein Wollknäuel und fädeln Sie den Faden von oben nach unten durch den Hohlraum der Strickliesel. Dies gelingt am besten mithilfe einer dünnen Strick- oder Häkelnadel. Lassen Sie ein Stück des Fadens unten heraushängen.
  2. Halten Sie den unten heraushängenden Faden fest und wickeln Sie den Faden oben einmal um eine Öse gegen den Uhrzeigersinn, sodass eine Schlaufe entsteht.
  3. Umwickeln Sie die Öse links daneben mit dem Wollfaden ebenfalls gegen den Uhrzeigersinn. Ebenso umwickeln Sie die Öse links neben der zweiten mit dem Wollfaden gegen den Uhrzeigersinn und schließlich auch die vierte Öse.
  4. Halten Sie den Faden von außen von rechts nach links über die zuerst umwickelte Öse und heben Sie die Schlaufe darüber, sodass sie nach innen fällt.
  5. Jetzt halten Sie den Faden vor die Öse links daneben und verfahren ebenso. Heben Sie auch die Schlaufen der dritten und vierten Öse über den vor die Öse gehaltenen Faden.
  6. So verfahren Sie weiter reihum, bis Ihnen die Kordel lang genug ist. Dann schneiden Sie den oberen Faden von dem Wollknäuel ab und ziehen ihn durch die vier Schlaufen.
  7. Nehmen Sie die Schlaufen von den Ösen und ziehen Sie an dem oberen Faden, sodass die Schlaufen zusammengezogen werden. Fertig ist die Kordel aus Ihrem Strickliesel.

Ideen für die Wollschnüre der Strickliesel

  • Nutzen Sie die Kordeln als Schlüsselband, dekorative Gürtel oder ersetzen defekte Henkel an Taschen und Stoffbeuteln damit.
  • Zudem ergeben die Kordeln auch schöne Arm- oder Haarbänder.
  • Setzen Sie die Schnüre der Strickliesel als dekorative Borten auf Schuhen, selbst gemachte Taschen oder Lampen ein.
  • Versuchen Sie, die Schnüre eng aneinanderzulegen, auf diese Weise können Sie verschiedene Figuren legen und sogar dreidimensionale Tiere gestalten.
  • Rollen Sie die Schnüre zu einem Kreis zusammen, fixieren diese Position mit einigen Nadelstichen. Legen Sie mehrere dieser Kreise zusammen, um eine Blüte zu formen. Mehrere dieser Blüten nähen Sie zu einem individuellen Teppich oder Überwurf zusammen.

Sind Sie Linkshänder, müssen Sie diese Anleitung für die Strickliesel entsprechend ändern. Sie halten nun die Strickliesel mit Ihrer linken Hand und führen den Faden mit Ihrer rechten.

Weitere Autorin: Jana Donatin

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos