Alle Kategorien
Suche

Strickliesel - Anleitung für ein buntes Kissen

Strickliesel - Anleitung für ein buntes Kissen2:16
Video von Liane Spindler2:16

Kennen Sie auch noch das gute alte Strickliesel? Dieses erfreut sich heute wieder größter Beliebtheit. Hier finden Sie einige Ideen und eine Anleitung, wie Sie aus Bunter Wolle schöne Kissen zaubern können.

Was Sie benötigen:

  • Strickliesel
  • Wolle
  • Nadel
  • Stricknadel
  • Schere

Das können Sie mit einem Strickliesel machen

  • Sie kennen sicher noch das kleine Strickliesel aus Ihren Kindertagen. Heute sind Strickliesel in klein - mit vier Ösen, mittel - mit sechs bis acht Ösen und groß mit mehr als zehn Ösen erhältlich, sodass Sie verschiedene Möglichkeiten haben.
  • Mit dem kleinen Strickliesel können Sie zum Beispiel Topflappen anfertigen. Hierfür stricken Sie einfach einen ganz langen Strick, rollen diesen auf und nähen diesen zusammen. So entsteht ein runder Topflappen oder Untersetzer.
  • Mit dem mittleren Strickliesel können Sie zum Beispiel tolle Accessoires herstellen. Zum Beispiel Ketten oder Gürtel.
  • Und mit dem großen Strickliesel können Sie Schals oder zum Beispiel Socken herstellen. Die Anleitungen hierfür sind sehr vielseitig und bieten für jeden Geschmack etwas Passendes.

Die Anleitung für ein Kissen

  1. Führen Sie zuerst den Wollfaden von oben nach unten durch die Öffnung des Strickliesels. Verwenden Sie für diese Anleitung ein mittleres Strickliesel.
  2. Damit Sie eine Grundlage für das Stricken bekommen, müssen nun die Maschen aufgenommen werden.
  3. Halten Sie dazu das untere Fadenende, welches aus dem Strickliesel herausragt gut fest. Nehmen Sie den Wollfaden von oben in die rechte Hand und halten Sie das Lieschen in der Linken fest.
  4. Beginnen Sie nun den Faden um die Ösen zu wickeln. Legen Sie dazu den Faden auf der rechten Seite einer Öse und führen Sie diesen nach rechts um die Öse zur Öffnung des Strickliesels hin.
  5. Führen Sie den Faden nun zur nächsten Öse, die sich auf der linken Seite der erst umwickelten Öse befindet, und wickeln Sie den Wollfaden weiter gegen den Uhrzeigersinn um die Ösen.
  6. Wenn Sie am Ende angelangt sind, wickeln Sie den Faden einmal um alle Ösen und dann kann es mit dem Stricken losgehen.
  7. Heben Sie nun den untersten Faden über den Obersten. So entstehen die ersten Maschen.
  8. Nun müssen Sie Runde für Runde nach der Anleitung abarbeiten und solange stricken, bis Sie die gewünschte Länge erreicht haben. Für ein Kissen benötigen Sie jedoch ein ganzes Stück.
  9. Damit das Kissen schön bunt wird, können Sie entweder zwischendurch mit einer anderen Farbe weitermachen oder Sie machen zwei verschiedene Kissenseiten.
  10. Rollen Sie den gestrickten Wollfaden auf und prüfen Sie immer wieder die Größe.
  11. Wenn Sie die optimale Größe für Ihr Kissen erreicht haben, schneiden Sie den Faden großzügig ab und ziehen Sie diesen mit einer Nadel durch die Ösen. Nun noch verknoten und fertig.
  12. Die erste Wollschlange ist nun fertig, aber Sie benötigen noch eine Zweite für das Kissen. Also müssen Sie noch eine zweite Wollschlange mit der gleichen Länge stricken.
  13. Nun kommt der aufwendigste Teil. Rollen Sie die Schlange nach und nach auf und nähen Sie diese mit Handstichen zusammen.
  14. Nun sind zwei große Kreise entstanden. Nähen Sie diese zur Hälfte zusammen und fügen Sie ein Kissen ein.
  15. Nun nur noch zunähen und fertig ist das Stricklieselkissen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos