Alle Kategorien
Suche

Stricken für Ostern - so gelingen hübsche Eierwärmer

Stricken für Ostern - so gelingen hübsche Eierwärmer1:42
Video von Lars Schmidt1:42

Stricken für Ostern ist eine tolle Möglichkeit, um schicke Dekorationselemente für das Haus selbst zu kreieren. Immer wieder werden hübsche Eierwärmer zum Osterfest gebraucht. Oftmals sind diese gehäkelt oder aus Filz gefertigt. Wenn Sie jedoch lieber stricken, dann können Sie diese natürlich auch auf diese Weise herstellen.

Was Sie benötigen:

  • Garnreste
  • Nadelspiel
  • Schere
  • Nähnadel
Bild 0

Hübsche Eierwärmer in Mützenform stricken - so geht's

Wen Sie diese Eierwärmer für Ostern stricken möchten, dann können Sie jede erdenkliche Art an Garnresten verwenden, die Sie übers Jahr hinweg gesammelt haben. Besonders gut eignen sich Reste von Sockengarn, welches selbstmusternd ist, denn dies ergibt dann besonders schöne Effekte. So stricken Sie die Eierwärmer für Ostern:

  1. Mit drei Nadeln des Nadelspiels und 4-fädigem Sockengarn schlagen Sie 30 Maschen an und schließen diese zur Runde.
  2. Stricken Sie zunächst ungefähr einen Zentimeter im Rippenmuster. Sie können selbst entscheiden, ob Sie eine Masche rechts und eine Masche links arbeiten, oder doch lieber breitere Rippen.
  3. Danach stricken Sie weiter in der Runde, aber nur noch rechte Maschen. Dies machen Sie so lange, bis das Ei komplett in dem Schlauch verschwindet.
  4. Nun stricken Sie in jeder Runde auf jeder Nadel jeweils die mittleren zwei Maschen zusammen, bis nur noch zwei Maschen auf jeder Nadel liegen.
  5. Schneiden Sie den Faden ab und ziehen Sie ihn durch die verbleibenden Maschen.
  6. Nun nähen Sie nur noch die Bommel oben an und fertig ist ein lustiger Eierwärmer in Mützenform.
Bild 2

Andere Strickideen für Ostern

Selbstverständlich können Sie zu Ostern nicht nur Eierwärmer stricken. Möglichkeiten gibt es wirklich viele, wie Sie sich strickenderweise kreativ für das Osterfest betätigen können.

  • Was gehört sonst noch so zu Ostern? Natürlich kleine Hasen, Lämmer und Küken. Stricken Sie diese lustige Tierschar und dekorieren Sie damit Ihr Zuhause oder verschenken Sie sie.
  • Auch niedliche Osterkörbchen, die Sie dann verschenken können, lassen sich wunderbar stricken.
  • Wenn Sie viel Lust und Geduld haben, dann stricken Sie doch einmal ein paar Ostereier. Entweder füllen Sie sie mit Plastikeiern oder aber mit Füllwatte.
Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos