Alle Kategorien
Suche

Anleitung zum Sockenstricken - für Anfänger

Anleitung zum Sockenstricken - für Anfänger2:30
Video von Lars Schmidt2:30

Auch als Anfänger ist es möglich, sich seine eigenen Socken zu stricken. Mit der passenden Anleitung zum Sockenstricken können Sie mit einfachem Muster ein paar warme Socken für den Winter bekommen.

Was Sie benötigen:

  • Nadelspiel
  • Wolle
  • Schere
  • Nadel

Sockenstricken mit marmorierter Wolle

  • Wenn Sie ein Effektgarn beim Sockenstricken benutzen, können Sie mit wenig Aufwand schöne Socken stricken. Dies wird schon ein Hingucker, auch wenn Sie keine aufwendigen Muster stricken. Es gibt zahlreiche Wollsorten, die Effekte im Garn haben. Bei Mustern müssen Sie darauf achten, dass Sie immer mit dem gleichen Fadenstück beginnen, damit die Socken gleich werden. Wenn Sie dies nicht tun, bekommen Sie unterschiedliche Muster und die Socken sind dann kein schönes Paar mehr.
  • Für Anfänger empfiehlt es sich, auf die Patentsocke zurückzugreifen, da diese ohne Ferse gestrickt wird. Für eine Ferse müssen Sie ein geübter Stricker sein, um diese gut hinbekommen zu können. Sie sollten auf jeden Fall eine Anleitung verwenden, wenn Sie zum ersten Mal Socken stricken.
  • Bevor Sie sich an das Sockenstricken begeben, sollten Sie zumindest schon einmal einen Schal gestrickt haben. Socken müssen Sie mit einem Nadelspiel stricken, da diese rund gestrickt werden. Achten Sie darauf, dass Sie eine Maschenprobe anfertigen, um die optimale Maschenanzahl für Ihre Socken herauszufinden.

Eine Anleitung für Anfänger

  1. Die Maschenanzahl, die Sie benötigen, entnehmen Sie Ihrer Anleitung, da diese unterschiedlich ist. Es hängt von der Schuhgröße ab. Bei der Größe 41 sollten Sie ungefähr 48 Maschen aufnehmen, damit diese nicht zu fest werden. Hier empfiehlt es sich, mit zwei Nadeln die Maschen aufzunehmen.
  2. Die 48 Maschen sollten Sie auf vier Nadeln verteilen und die Runde schließen. Sie stricken immer eine Masche links und eine Masche rechts im Wechsel.
  3. Bei diesem Muster ist eine Ferse nicht erforderlich. Deswegen können Sie insgesamt 204 Runden nach diesem Muster stricken.
  4. Danach stricken Sie acht Runden glatt rechts und beginnen nun mit einer Sternspritze, um die Socke zu beenden.
  5. Nun nehmen Sie wie folgt ab: Sie stricken vier Maschen rechts und dann zwei Maschen rechts zusammen. Dieses wiederholen Sie fortlaufend, damit 40 Maschen am Ende vorhanden sind. Nun vier Runden glatt rechts stricken.
  6. Jetzt drei Maschen rechts stricken, danach zwei Maschen rechts zusammen stricken, bis Sie wieder 32 Maschen haben. Nun noch drei Runden glatt rechts arbeiten.
  7. Die nächste Runde beginnen Sie mit zwei Maschen rechts, dann wieder zwei Maschen rechts zusammen. Dies fortlaufend wiederholen, bis 24 Maschen auf der Nadel sind. Nun zwei Runden rechts stricken.
  8. Eine Masche rechts stricken und zwei Maschen rechts zusammen stricken und dies fortlaufend, bis 16 Maschen auf der Nadel sind. Nun eine Runde glatt rechts stricken. Bei der letzten Abnehmerunde fortlaufend zwei Maschen rechts zusammenstricken, damit acht Maschen entstehen.
  9. Die letzten acht Maschen mit dem Faden zusammenziehen und diesen dann vernähen. Mit der zweiten Socke verfahren Sie genauso. Viel Freude am Stricken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos