Alle Kategorien
Suche

Strümpfe stricken ohne Ferse - so gehen Yoga-Socken

Strümpfe stricken ohne Ferse - so gehen Yoga-Socken1:39
Video von Augusta König1:39

Beim Stricken von Strümpfen scheitern viele Menschen beim Arbeiten der Ferse. Wer damit Probleme hat, sollte sich zunächst einmal an einer sogenannten Yoga-Socke probieren, denn diese hat weder Ferse noch Spitze.

Was Sie benötigen:

  • 80 g Sockengarn aus Baumwolle oder Bambus
  • 1 Nadelspiel
  • Schere
  • Nadel

Yoga-Socken stricken - so geht's

Haben Sie beim Socken stricken immer Probleme damit, die Ferse korrekt zu arbeiten und Ihnen graut immer wieder davor, wenn Sie an diese Stelle kommen? Dann stricken Sie sich doch erst mal ein paar Yoga-Socken, damit Sie ein Erfolgserlebnis haben. Die Strümpfe für Yoga (oder bequeme Abende zu Hause) kommen völlig ohne Spitze und Ferse aus und sind daher auch für Anfänger ganz leicht zu stricken.

  1. Für ein paar Yoga-Socken in Größe 39 schlagen Sie zunächst auf dem Nadelspiel 60 Maschen an und schließen diese zur Runde. Achten Sie dabei darauf, dass die Maschen locker angeschlagen sind, sodass das Bündchen später nicht einschneidet.
  2. Stricken Sie nun ungefähr fünf Zentimeter in einem Rippenmuster. Entweder stricken Sie eine Masche rechts, eine Masche links oder aber auch gerne breitere Rippen. Sind Sie schon geübt, können Sie im Bündchen auch ein schmales Zopfmuster einarbeiten.
  3. Stricken Sie nun noch drei Zentimeter glatt rechts und ketten Sie dann die Hälfte aller Maschen ab. Das ist die Stelle, an der normalerweise die Ferse käme.
  4. Nun stricken Sie die restlichen Maschen weiter rechts und am Ende der zweiten Nadel schlingen Sie genauso viele Maschen neu auf, wie Sie eben abgekettet haben.
  5. Jetzt arbeiten Sie wieder in Runden weiter, bis die Socke so lang ist, dass sie bis zwei Zentimeter vor den Zehenansatz reicht.
  6. Stricken Sie jetzt noch zwei Zentimeter im gleichen Rippenmuster wie am Bündchen und ketten Sie locker alle Maschen ab. Fertig ist die erste Yoga-Socke.

Ideen für Strümpfe mit alternativer Ferse

Möchten Sie trotzdem lieber eine Socke mit Ferse, mögen diese aber nicht stricken? Dann probieren Sie doch folgende Ideen aus:

  • Schneiden Sie aus einem alten T-Shirt einen passenden Flicken aus und nähen Sie ihn von innen in die Yoga-Socke.
  • Vielleicht können Sie besser häkeln als stricken? Es spricht nichts dagegen, eine Ferse nachträglich in die Strümpfe einzuhäkeln. Dies ist sogar viel stabiler als die gestrickte Variante.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos