Alle Kategorien
Suche

Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken

Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken2:30
Video von Augusta König2:30

Spiralsocken sind zur Zeit groß in Mode und das nicht ohne Grund: Sie sind einfach zu stricken und sogar kleine Kinder kommen mit dem Anziehen gut zurecht.

Was Sie benötigen:

  • Sockenwolle, Bedarf je nach Lauflänge, bzw. Sockenlänge
  • 1 Nadelspiel, passend zur gewählten Sockenwolle
  • 1 Sicherheitsnadel, o. ä. zum Markieren des Rundenanfangs
  • Papier für Notizen
  • Stift

Sie sind auch etwas für Strickanfänger und "Maschenzählmuffel" - die Spiralsocken. Diese sind leicht und schnell zu stricken, was man aufgrund (fast) fehlender Zählerei ohne Weiteres beim Fernsehen bewerkstelligen kann. Nicht nur Erwachsene lieben sie, sondern vor allem kleinere Kinder. Egal wie Sie reinschlüpfen, die Socken passen sich immer dem Fuß an. Außerdem wachsen die Socken praktisch mit, da sie keine Ferse haben.

Anleitung für Spiralsocken ohne Ferse 

  • Mit Sockenwolle und Nadelspiel 3,75: Schlagen Sie bei einem Beinumfang von 20 cm 44 Maschen an. Die Maschenanzahl ist je nach Beinumfang variabel, muss aber immer durch "4" teilbar sein!! Als Grundmuster gilt: 4 Maschen rechts, 4 Maschen links, nach jeweils 4 Runden wird das Muster um eine Masche versetzt.
  • Stricken Sie zunächst das Bündchen mit 2 Maschen rechts und 2 Maschen links bis zur gewünschten Höhe. Danach beginnen Sie mit dem charakteristischen Muster der Spiralsocken. Stricken Sie dazu 4 Maschen rechts, dann 4 Maschen links, immer im Wechsel. Markieren Sie den Rundenbeginn mit einer Sicherheitsnadel oder ähnlichem.
  • Nach der vierten Runde versetzen die das Muster um eine Masche, d. h.: Wenn die letzte Masche der vierten Runde eine linke war, dann stricken Sie die erste Masche der fünften Runde auch links und stricken dann ganz normal weiter. (4 Maschen rechts, 4 Maschen links). Dadurch verschiebt sich das ganze Muster um jeweils eine Masche, die Socken bekommen das typische Spiralmuster.
  • Dieses Muster stricken Sie nun weiter, bis die Socke bzw. der Strumpf lang genug ist. Es gibt bei dieser Anleitung keine gesondert gestrickte Ferse. Jetzt fehlt nur noch die Spitze, die grundsätzlich glatt rechts gestrickt wird.

So stricken Sie runde Spitzen für Ihre Spiralsocken

  • Für diese Spitze stricken Sie in jeder Runde jeweils 2 Maschen zusammen. Zuerst die ersten beiden Maschen der 1. und 2. Nadel, in der nächsten Runde die ersten beiden Maschen der 3. und 4. Nadel. 
  • Dies wiederholen Sie bis nur noch 8 Maschen auf den Nadeln sind. Diese werden dann vernäht.

Eine Alternative für den Abschluss der Spiralsocken

  • Für diese Variante der Sockenspitze stricken Sie bei der ersten und dritten Nadel bis zu den drei letzten Maschen. Fassen Sie nun die dritt- und vorletzte Masche zusammen, die letzte Masche wird wieder rechts gestrickt.
  • Bei der zweiten und vierten Nadel stricken Sie die erste Masche rechts und fassen jeweils die zweite und dritte Masche zusammen.
  • Dieses Vorgehen wiederholen Sie wie folgt: In der 1. Runde, in der 4. Runde, in der 7. Runde, in der 9. Runde, in der 11. Runde, in der 13. Runde und dann in jeder weiteren Runde, bis nur noch acht Maschen auf den Nadeln sind. Diese werden zusammengefasst und vernäht.

Nun viel Spaß beim Stricken und viel Freude an Ihren neuen Socken, die sich wirklich jedem Fuß - ob groß oder klein - anpassen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos