Alle Kategorien
Suche

Socken stricken leicht gemacht - so gelingt der Fersensteg

Selbstgestrickte Socken in allen Farben kommen bei der ganzen Familie gut an. Sie sind auch ein willkommes Geschenk bei Groß und Klein. Socken stricken ganz leicht gemacht, los gehts.

Mit selbstgestricken Socken Freude schenken
Mit selbstgestricken Socken Freude schenken

Was Sie benötigen:

  • Sockenwolle, ca 100 g
  • Stricknadeln, Stärke 2,5

Socken stricken - so gelingt die Ferse

  1. Bei der Ferse müssen Sie mit zwei Nadeln arbeiten und immer gut zählen, dann klappt das mit dem Sockenstricken ganz leicht.
  2. Sie arbeiten mit der 1. und 4. Nadel die Ferse. Die anderen beiden Nadeln ruhen.
  3. Wenn Sie 64 Maschen haben, stricken Sie mit 32 Maschen die Ferse.
  4. Die Ferse wiederum müssen Sie in Käppchen und Zwickel unterteilen.
  5. Verteilen Sie für das Käppchen die 32 Maschen auf drei Nadeln.
  6. Stricken Sie deshalb 10 Maschen auf eine Nadel, 12 auf die mittlere und wieder 10 auf die letzte Nadel.
  7. Stricken Sie in der ersten Runde die Maschen der Nadel 1 + 2.
  8. Die erste Masche der dritten Nadel ziehen Sie über die zuletzt gestrickte Masche.
  9. Danach wenden Sie die Socken und heben die erste Masche links ab.
  10. Jetzt  stricken Sie bis zur letzten Masche durch. Diese heben Sie ab und stricken mit der ersten Masche der dritten Nadel weiter.
  11. Verteilen Sie die Maschen auf drei Nadeln und beginnen mit dem Zwickel zu stricken.
  12. Hier nehmen Sie zwischen der 1. und 2. Nadel  aus dem Querfaden  sowie zwischen der 3. und 4. Masche auf.
  13. Wichtig ist, dass Sie am Ende wieder Ihre 32 Maschen auf der Nadel haben.
  14. Stricken Sie jetzt mit den stillgelegten Maschen die Socken weiter.

Leicht gemacht ist die restliche Socke

  1. Das Bündchen können Sie im Rippenmuster mit einmal rechts/einmal links stricken. Die Höhe bestimmen Sie selbst. Es wird in Runden gestrickt.
  2. Für die Spitze der Socken müssen Sie jeweils die dritte sowie die vorletzte Masche auf der 1. und der 3. Nadel zusammengestrickt (rechts).
  3. Von der Nadel 2 und 4  überziehen Sie die Maschen zwei und drei.
  4. Stricken Sie alle Maschen rechts ab und ziehen Sie die zweite abgehobene Masche über die dritte.
  5. Dies wird so lange wiederholt, bis Sie auf jeder Nadel noch 2 Maschen haben.
  6. Die restlichen 8 Maschen fädeln Sie mit einer Stopfnadel auf, ziehen den Faden durch und drehen die Socken auf die linke Seite.
  7. Hier wird der Faden zusammengezogen und dann gut vernäht.

So leicht gemacht kann Sockenstricken sein!

Teilen: