Alle Kategorien
Suche

Sky-Receiver hängt sich auf - das können Sie tun

Sky-Receiver hängt sich auf - das können Sie tun2:34
Video von Christa Miller2:34

Wenn Sie das Bezahlfernsehen Sky empfangen möchten, benötigen Sie einen entsprechenden Receiver. In neuere Fernsehgeräte ist dieser integriert, für Fernseher ohne diese Ausstattung gibt es externe Receiver. Wenn das Gerät hängt, sollten Sie einen Neustart oder ein Firmware-Update versuchen.

Das Bezahlfernsehen Sky können Sie per Kabel oder Satellit empfangen. Sie benötigen einen Receiver, in den Sie die Smartcard einschieben können. Dieser ist in neueren Fernsehgeräten bereits integriert, als Alternative können Sie ein externes Gerät aufstellen.

Wenn der Sky-Empfänger hängt

Ein Sky-Receiver hat eine Software aufgespielt, mit der Sie die Sender von Sky und alle freien Programme empfangen und sortieren können. Außerdem enthält sie einen elektronischen Programmführer und bei vielen Geräten haben Sie die Möglichkeit, eine USB-Festplatte anzuschließen, und die Sendungen aufzunehmen. Wenn der Sky-Recever hängt, liegt dies in den meisten Fällen an der Software. Versuchen Sie einen Neustart des Geräts.

  • Schalten Sie das Gerät aus und trennen Sie es für einige Minuten vom Stromnetz. Schalten Sie es dann wieder ein und überprüfen Sie, ob die Software ordnungsgemäß funktioniert.
  • Sie können auch eine softwarebasierte Wiederherstellung versuchen. Diese Menüoption finden Sie in den Einstellungen. Bei dieser Option wird der Sky-Receiver auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, Ihre Senderlisten und andere Einstellungen gehen verloren.

Manchmal ist es auch hilfreich, ein Firmware-Update zu machen. Prüfen Sie, ob eine aktuelle Firmwareversion vorliegt.

Dem Receiver ein Firmware-Update geben

  • Per Satellit können Sie Ihrem Receiver ein Firmware-Update geben. Wenn er häufig hängt oder es zu anderen Problemen beim Empfang von Sky kommt, sollten Sie die Software auf den neuesten Stand bringen.
  • Öffnen Sie das Menü und gehen Sie in den Unterpunkt "Einstellungen" oder "Services". Die Bezeichnung kann bei den verschiedenen Herstellern variieren. 
  • Sie finden das Untermenü "Firmware-Update" und bekommen nach dem Öffnen angezeigt, ob ein neues Update vorliegt. Wenn dem so ist, können Sie es installieren. In dieser Zeit können Sie den Receiver nicht zum Fernsehempfang benutzen.

Achten Sie darauf, dass Sie das Gerät während des Updates nicht vom Netz trennen. Schalten Sie es auch während des Neustarts nicht aus. Nach einem Firmware-Update sollte es nicht mehr vorkommen, dass der Receiver hängt. Wenn doch, liegt vielleicht ein Hardwareproblem vor. Sie sollten dann das Gerät einer Servicewerkstatt vorstellen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos