Alle Kategorien
Suche

Sky-Receiver - so reagieren Sie bei einem Defekt

Wenn Ihr Sky-Receiver einmal nicht mehr funktioniert, haben Sie mehrere Möglichkeiten, Fehler zu beheben. Falls nicht, bekommen Sie Ersatz.

Sky vergrößert Ihre Sendervielfalt.
Sky vergrößert Ihre Sendervielfalt.

Receiver defekt - mögliche Fehlerquellen

Bei einem Defekt Ihres Receivers können als Erstes versuchen, den Fehler selbst zu beheben. Dazu müssen sie mögliche Fehlerquellen identifizieren.

  1. Receiver vom Strom nehmen
    Nehmen Sie den Receiver vom Strom.
    Nehmen Sie den Receiver vom Strom. © Robert Kelle
    Wenn es sich um einen vorübergehenden Fehler handelt, dann können Sie diesen selbst beseitigen. Nehmen Sie den Receiver vom Strom, warten Sie ein paar Sekunden und schalten Sie den Strom wieder an. Der Receiver führt einen Neustart durch.
  2. Smartcard entnehmen
    Entnehmen Sie die Smartcard und stecken Sie diese wieder in den Slot.
    Entnehmen Sie die Smartcard und stecken Sie diese wieder in den Slot. © Robert Kelle
    Sollte der Receiver noch nicht funktionieren, entnehmen Sie die Smartcard und stecken Sie diese anschließend wieder in den dafür vorgesehenen Slot. Starten Sie den Receiver nochmals neu und überprüfen Sie, ob der Defekt immer noch vorhanden ist.
  3. Defekt der Fernbedienung ausschließen
    Versuchen Sie am Gerät umzuschalten, um eine defekte Fernbedienung auszuschließen.
    Versuchen Sie am Gerät umzuschalten, um eine defekte Fernbedienung auszuschließen. © Robert Kelle
    Checken Sie, ob das Problem Ihre Fernbedienung ist. Schalten Sie am Receiver direkt das Gerät an und switchen Sie durch die verschiedenen Sender.
  4. Defekt der Satellitenschüssel oder Signalkabels ausschließen
    Überprüfen Sie, ob ein Fehler Ihres Empfangssignals vorliegt.
    Überprüfen Sie, ob ein Fehler Ihres Empfangssignals vorliegt. © Robert Kelle
    Überprüfen Sie außerdem, ob gar nicht ein Defekt des Receivers vorliegt, sondern ob das Problem an Ihrem Fernsehsignal liegt. Entfernen Sie das Signalkabel vom Receiver und stecken Sie dieses an ein anderes Empfangsgerät. Dies muss kein Receiver von Sky sein. Sie überprüfen so einfach nur, ob Sie mit diesem Kabel ein gutes Signal empfangen können und ob Ihre Satellitenschüssel richtig eingestellt ist.

Sky um Hilfe bitten

  1. Kundendienst konsultieren. Hilft auch diese Möglichkeit nicht, dann kontaktieren Sie den Kundendienst von Sky. Das Kundencenter können Sie unter der Telefonnummer 01805-110000 erreichen.
  2. Fehler erklären. Schildern Sie den Defekt und ein Mitarbeiter des Technik-Teams wird Sie durch die Fehlerbehebung leiten. Sollte sich der Defekt nicht beheben lassen, wird Ihnen so schnell wie möglich ein neuer Receiver zugestellt.

Sie können mit wenigen Schritten verschiedene Fehlerquellen bei Nichtfunktionieren Ihres Sky-Receivers überprüfen und diese schrittweise ausschließen. Wenn Sie dies vor dem Telefonat mit dem Kundencenter tun, kann Ihnen dort auch leichter geholfen werden. Wenn das Gerät nicht mehr funktioniert, schickt Ihnen Sky ein Ersatzgerät zu. Wenn Sie nicht für den Defekt verantwortlich gemacht werden können, übernimmt Sky die Kosten für den Austausch. Natürlich müssen Sie weiterhin ein gültiges Abonnement des Unternehmens haben.

Falls Ihr Receiver defekt ist und sie noch keinen Ersatzreceiver bekommen haben, können Sie mit SkyGo trotzdem weiter die meisten Programme von Sky schauen. Sie können zum Beispiel Ihren Laptop an den Fernseher anschließen und über diesen Sky-Sender fernsehen.

Teilen: