Alle Kategorien
Suche

Sky Receiver: Ausrufezeichen - das hilft

Sky Receiver: Ausrufezeichen - das hilft2:14
Video von Christa Miller2:14

Wenn der Sky Receiver ein Ausrufezeichen zeigt, kann es verschiedene Ursachen haben. Manchmal löst sich das Problem von alleine, oft müssen Sie aber etwas unternehmen, um Sky wieder nutzen zu können.

Gründe für das Ausrufezeichen

Wenn Ihr Sky Receiver ein Ausrufezeichen zeigt, bootet er entweder oder er sucht nach Updates. So läuft dies üblicherweise ab:

  • Das Booten dauert nur wenige Minuten, spätestens nach 10 Minuten muss das Ausrufezeichen von alleine ausgehen, wenn es aus diesem Grund angezeigt wird.
  • Ein Update kann auch schon mal eine Stunde dauern, das wäre aber schon ein langes Update. Wenn das Warnzeichen nach einer Stunde immer noch zu sehen ist, liegt eine Störung vor.

Da ein elektronisches Programm sich immer auch mal aus ungeklärten Gründen aufhängen kann, sollten Sie den Receiver für ein paar Minuten vom Stromnetz trennen und ihn dann wieder anschalten. Normalerweise bootet er dann, spielt eventuell noch ein Update auf. Nun sollte der Receiver normal funktionieren.

Ursachen, wenn beim Sky Receiver das Reset nichts nützt

Wenn das Reset nicht funktioniert oder die Störung immer wieder auftritt, kann es diese Ursachen haben:

  • Sie betreiben den Receiver mit einem Einkabelanschluss, der nicht die volle Bandbreite abdeckt. Aus diesem Grund bekommt der Sky Receiver kein Signal vom Update. Das Teil sucht sich "dumm und dämlich".
  • Das Empfangssignal ist gestört. An diese Möglichkeit sollten Sie immer denken, wenn an der Antenne etwas verändert wurde, Schnee in der Schüssel liegt oder nach einem Sturm.
  • Selbstverständlich kann es auch eine Störung bei Sky geben oder der Receiver ist defekt.

Mögliche Abhilfe

  • Nehmen Sie Kontakt mit Sky auf. So erfahren Sie, ob es eine Störung in deren System gibt. Auch können so Messungen veranlasst bzw. ein Austauschreceiver geschickt werden, um diese Störungen auszuschließen.
  • Versuchen Sie, eine andere Lösung zu finden als den Einkabelanschluss. Wenn es am Kabel liegt, sollte das Ausrufezeichen nach kurzer Zeit verschwinden, sobald der Receiver das Update bekommen hat.
  • Lassen Sie das Antennensignal durchmessen. Wenn dieses zu schwach ist, sorgen Sie für Abhilfe.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos