Alle Kategorien
Suche

EPG-Aktualisierung abbrechen

EGP-Aktualisierung abbrechen - Hinweise 0:45
Video von Marie Pertz0:45

Digital-Receiver von Sky haben eine EPG-Funktion und diese macht manchmal Probleme. Unter Umständen müssen Sie die EPG-Aktualisierung abbrechen.

Receivergeräte von Sky besitzen einen EPG

Der Bezahlsender Sky bietet Ihnen via Pay TV viele Sendungen und Serien. Schließen Sie ein Abonnement ab, dann erhalten Sie je nach Abo-Modell einen günstigen Receiver mit Zuzahlung oder ein kostenloses Gerät. Mit diesem und einer Schlüsselkarte empfangen Sie die verschiedenen Sender und Programme. Mit dem passenden Fernseher sogar in Full HD.

Sky-Receiver besitzen einige nützliche Funktionen, wie Anytime, Autotimer, Aufnahmen und EPG. Der Electronic Program Guide ist ein elektronischer Programmführer, der eine klassische Fernsehprogramm-Zeitschrift vollkommen ersetzt. Das digitale Programm rufen Sie über das Menü oder mit der passenden Fernbedienungs-Taste auf.

Die EPG-Aktualisierung sollte eigentlich problemlos funktionieren und schnell erledigt sein. Manchmal dauert das Update mehrere Minuten lang. Bleibt das Update bei Ihrem Receiver hängen, dann müssen Sie den Vorgang manuell abbrechen.  

Die Aktualisierung von Hand abbrechen

In den Receiver-Einstellungen können Sie das Gerät und seine Software aktualisieren. Der EPG aktualisiert seine Inhalte ebenfalls. Bevor Sie den Vorgang manuell abbrechen, warten Sie etwa fünf Minuten. 

Hängt das Update danach immer noch, trennen Sie den Empfänger von der Steckdose. Warten Sie danach zur Sicherheit fünf bis zehn Minuten ab. In diesem Zeitraum entladen sich die Chipsätze Ihres Receivers. 

Schließen Sie das Gerät erneut an und und machen Sie eine EPG-Aktualisierung. Diese sollte nun erfolgreich abgeschlossen werden. Bleibt der Vorgang immer noch hängen, dann ist womöglich die Hardware beschädigt. An dieser Stelle können Sie selbst nichts mehr machen.

Kontaktieren Sie am besten den Kundensupport von Sky. Melden Sie sich mit Ihrer Kundennummer und der PIN an. Den Support kontaktieren Sie dann per E-Mail oder Telefon-Hotline. Ohne Kundendaten wählen Sie die 0180 6110000. Entweder bekommen Sie ein neues Gerät oder Ihres wird kostenlos repariert.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos