Alle ThemenSuche
powered by

Sind Hundeflöhe auf Menschen übertragbar? - Wissenswertes zu Hundeflöhen

Es gibt zwar Hundeflöhe und Katzenflöhe, aber beide Parasiten bleiben nicht nur auf einem Tier. Daher springen die Hundeflöhe auch auf die Katze und sind sogar auf den Menschen übertragbar. Nicht selten haben auch Tierhalter lästige und juckende Flohbisse.

Weiterlesen

Hundeflöhe gehen auch auf Menschen über.
Hundeflöhe gehen auch auf Menschen über.

Was Sie benötigen:

  • Antiflohmittel
  • Staubsauger
  • Kalte Umschläge

Hundeflöhe sind auf Katzen und auch auf den Menschen übertragbar. Deswegen sollten die kleinen Parasiten so schnell wie möglich bekämpft werden.

Hundeflöhe können eine Allergie auslösen

  • Hundeflöhe sind oft dafür verantwortlich, wenn es Ihren Hund plötzlich überall juckt und zwickt. Die kleinen Parasiten ernähren sich vom Blut der Hunde und hinterlassen daher auch bei jedem Biss einen Juckreiz. Hat der Hund viele Flöhe, was leider meistens der Fall ist, dann kann es sogar zu einer Allergie kommen.
  • Bei einer Flohstichallergie sind nicht nur winzig kleine Stichstellen zu erkennen, sondern meist ist auch die umliegende Haut gerötet und geschwollen. Dieser starke Juckreiz und das Anschwellen der Haut veranlasst Ihren Hund, an diesen Stellen besonders stark zu kratzen oder lecken. Dadurch wird die Haut noch mehr gereizt und es kann zu offenen Hautstellen, Haarausfall und Entzündungen kommen.
  • Da Hundeflöhe aber nicht durch den speziellen Geruch von Hunden oder Katzen angelockt werden, sondern durch Wärme und Bewegung, können Flöhe auch Menschen befallen. Falls Sie bevorzugt an den Füßen oder Fesseln einen Juckreiz verspüren, dann kann es sein, dass Sie von Flöhen gebissen worden sind. 

Flöhe sind auf Menschen übertragbar

  • Stellen Sie sich einmal vor, Ihr Hund hat Flöhe. Vielleicht steht der Hundekorb direkt neben Ihrer Couch und ein zweiter Korb eventuell auch im Schlafzimmer. Liegt der Hund dann in seinem Körbchen, sind die Flöhe trotzdem weiterhin aktiv und springen hin und her.
  • So gelangen die Hundeflöhe auf den Teppich, das Sofa und überall dorthin, wo sich auch Ihr Hund aufhält. Besonders schnell geht das, wenn Sie engen Kontakt mit Ihrem Tier haben. Die Flöhe sind leicht auf den Menschen übertragbar, sodass Sie schon nach einer kleinen Streicheleinheit mehrere dieser Parasiten bei sich am Körper sitzen haben können.
  • Da Ihr Hund aber überwiegend auf dem Boden liegt, werden die Flöhe sehr wahrscheinlich an Ihren Beinen oder Füßen stechen. Zu erkennen sind diese kleinen Einstichstellen durch winzig kleine, rote Punkte. Kurz danach macht sich ein Juckreiz bemerkbar und bei einer Allergie breitet sich dieser über weite Körperstellen aus und führt zu einer Schwellung und starken Rötung der Haut.
  • Da die Hundeflöhe auch auf den Menschen übertragbar sind, sollten Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihre Haustiere vor diesen kleinen aber sehr lästigen Parasiten schützen. Dies gelingt Ihnen ganz leicht mit einem Antiflohmittel.

So werden Sie die Hundeflöhe wieder los

  • Als erstes sollten Sie Ihren Hund mit einem speziellen Mittel gegen Hundeflöhe behandeln. Sie bekommen gut wirkende Parasitenhalsbänder für Hunde, können dem Tier aber auch ein flüssiges Spot On gegen die Schädlinge auftragen.
  • Damit die Flöhe nicht länger übertragbar sind, sollten Sie auch Ihre Wohnung gegen Hundeflöhe behandeln. Dafür können Sie ein spezielles Spray verwenden, und zusätzlich noch einen Puder gegen Flöhe verstreuen.
  • Falls Sie selbst gestochen wurden, dann lindern Sie den Juckreiz mit kalten Umschlägen, und versuchen Sie sich nicht zu kratzen. Saugen Sie die Wohnung und auch alle Polstermöbel gründlich ab, damit auch die in der Umgebung angesiedelten Hundeflöhe verschwinden.

Danach sollten Sie einem erneuten Befall mit Hundeflöhen vorbeugen, und Ihr Haustier regelmäßig mit einem Antiflohmittel behandeln.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

So schützen Sie Hundepfoten vor Schnee und Salz
Alexandra Muders
Freizeit

So schützen Sie Hundepfoten vor Schnee und Salz

Hundepfoten werden im Winter nicht nur durch die Kälte und den Schnee strapaziert, sondern auch durch das Salz. Pflegt man während dieser Zeit weder die Pfoten noch die Ballen, …

Tamagotchi online spielen - so geht´s
Daniela Born
Freizeit

Tamagotchi online spielen - so geht's

Wer kennt es nicht, Tamagotchi, das kleine virtuelle Haustier für die Hosentasche? Doch jetzt kann man es sogar online spielen. Wie und wo lesen sie es in diesem Artikel.

Ähnliche Artikel

Treue Weggefährten können für Mitbringsel sorgen.
Edith Leisten
Gesundheit

Flohstiche beim Menschen - so behandeln Sie sie

Flöhe und Läuse sind auch heutzutage noch weit verbreitet, und die Ursache für einen Befall mit diesen Krabbeltieren ist nicht immer Ausdruck einer mangelnden Hygiene. Für den …

Auch Menschen können Flöhe haben.
Miriam Zander
Weiterbildung

Flohbisse beim Menschen - Beachtenswertes

Flöhe sind Ungeziefer, die sich leider auch manchmal in Hotels finden lassen. Gerade Flohbisse erkennt man beim Menschen meist sehr genau und sie jucken ganz schrecklich.

Vernichten Sie Katzenflöhe vor dem großen Befall.
Enrico Brülke
Gesundheit

Flöhe vernichten - so gelingt's

Flöhe sind gute Bekannte von vielen Haustierbesitzern. Ob Hund oder Katze, völlig egal, denn alle Flöhe, die eigentlich bei ihrem Wirt bleiben, können auch schnell auf den …

Haustiere bringen Flöhe in die Wohnung.
Ursula Vöcking
Freizeit

Tierflöhe in der Wohnung - so gehen Sie dagegen vor

Tierflöhe werden oft durch Haustiere wie Hunde und Katzen mit in die Wohnung gebracht und finden dort ideale Bedingungen, um ihre Eier abzulegen und sich weiter zu vermehren. …

Flöhe werden häufig von Haustieren in die Wohnung gebracht.
Maren Sandmann
Haushalt

Flöhe in der Wohnung bekämpfen - so geht's

Wer einmal Flöhe in der Wohnung hat, hat oft Schwierigkeiten, sie wieder loszuwerden. Ob mit Hausmitteln oder der Chemiekeule: Zum Bekämpfen der ungebetenen Gäste brauchen Sie …

Treue Weggefährten können für Mitbringsel sorgen.
Edith Leisten
Gesundheit

Flohbefall beim Menschen - was tun?

Flohbefall beim Menschen ist nicht selten und keinesfalls immer auf mangelnde Hygiene zurückzuführen. Fünf verschiedene Floharten können für den Menschen zum Problem werden, …

Katzenflöhe gehen auch auf Menschen.
Miriam Zander
Gesundheit

Katzenfloh beim Mensch - Informatives

Ein Katzenfloh kann durchaus auf Menschen übertragen werden. Sollte die Katze Flöhe haben, ist neben der Behandlung der Katze das Reinigen der Wohnung sehr wichtig.

Schon gesehen?

Wie zeichnet man Menschen?
Irene Becker
Freizeit

Wie zeichnet man Menschen?

Selbst versierte Zeichner finden auf die Frage, wie man Menschen zeichnet, oft keine Antwort. Dabei ist es mit ein paar Hilfslinien und Vereinfachungen leichter als gedacht.

Wurmkur für die Katze - Anleitung
Verena Wiener
Freizeit

Wurmkur für die Katze - Anleitung

Welcher Katzenbesitzer kennt das nicht? Ihr Tierarzt gibt Ihnen die Wurmkur für Ihre Katze mit nach Hause und Sie sollen diese selbstständig verabreichen. Klingt nicht gerade …

Das könnte sie auch interessieren

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Mützen stricken - Anleitung
Elke M. Erichsen
Freizeit

Mützen stricken - Anleitung

Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …