Alle Kategorien
Suche

Silikonflecken entfernen - so reinigen Sie Ihre Kleidung

Silikonflecken entfernen - so reinigen Sie Ihre Kleidung 2:10
Video von Lars Schmidt2:10

Silikonflecken auf der Kleidung sind ärgerlich und oft gar nicht zu entfernen - ein paar Hausmittelchen gibt es aber doch.

Was Sie benötigen:

  • Gefrierfach
  • Aceton (z.B. Nagellackentferner)
  • Benzin (Reinigungs- oder Wundbenzin)
  • Bimsstein

Wer das Bad neu verfugt oder am Auto mit Silikon arbeitet, sollte aufpassen: Schnell hat man einen Spritzer der gummiartigen Masse auf der Kleidung. Silikon ist schwer und manchmal gar nicht zu entfernen, aber bevor Sie sich von dem Kleidungsstück verabschieden, können Sie mit den folgenden Hausmittelchen versuchen, es zu retten.

Etwas ganz Wichtiges vorab: Ist das Unglück erst passiert, lassen Sie den Silikonfleck trocknen. Solange das Silikon feucht ist, verschmieren Sie es nur, aber mit Wasser entfernen lässt es sich auf gar keinen Fall.

So können Sie Silikonflecken aus Ihrer Kleidung entfernen

  • Legen Sie das Kleidungsstück mit den Silikonflecken ins Gefrierfach und warten Sie einige Stunden. Je nach Kleidungsmaterial können Sie den Fleck dann einfach abkratzen. Sollte ein Fettfleck zurückbleiben, legen Sie ein Blatt Löschpapier darauf und bügeln vorsichtig drüber.
  • Bei unempfindlichen Kleidungsstücken können Sie versuchen, den Silikonfleck mit Nagellackentferner oder Reinigungsbenzin abzutupfen. Mit etwas Glück wird er blasser oder verschwindet ganz. 
  • Bei empfindlichem Material wie Seide oder Kashmir sollten Sie allerdings die Finger von aggressiven Mitteln lassen, sonst entstehen nur neue Flecken.
  • Das wohl wirksamste Mittel gegen Silikonflecken heißt Bimsstein. Den Stein, der eigentlich gegen Hornhaut an den Füßen verwendet wird, bekommen Sie in der Apotheke oder im Drogeriemarkt. Reiben Sie damit vorsichtig über den Silikonfleck. Mit etwas Glück lässt sich der Fleck nach und nach aus dem Stoff bröseln. Aber seien Sie vorsichtig: Das Kleidungsstück wird durch den Stein möglicherweise leicht aufgeraut! Das fällt allerdings immer noch weniger auf als ein dicker Silikonfleck.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos