Alle Kategorien
Suche

Schneeränder von Wildlederschuhen entfernen - so geht's

Schneeränder von Wildlederschuhen entfernen - so geht's1:08
Video von Bianca Koring1:08

Schneeränder, die ja eigentlich Salzreste sind, an Schuhen aus Wildleder sind ziemlich ärgerlich. Mit einigen Tricks und Hausmitteln, wie zum Beispiel Zwiebeln, können Sie diese Spuren an Ihrem Modestück leicht wieder los werden.

Was Sie benötigen:

  • Zwiebel
  • Zitrone
  • Baumwolllappen
  • Schuhbürste
  • Imprägnierspray
  • Pflegemittel für Wildleder
  • Nubukradierer

Haben Sie Schneeränder an Ihren Wildlederschuhen, werden Sie diese mit Hausmitteln und anderen Produkten leicht wieder los.

Schneeränder mit Zitrone oder Zwiebel entfernen

  1. Zitronen oder Zwiebeln sind in jedem Haushalt vorhanden und können problemlos Salzreste aus Wildleder entfernen.
  2. Halbieren Sie die Zitrone oder Zwiebel und reiben Sie mit den angeschnittenen Hälften das Wildleder ein.
  3. Lassen Sie es kurz einwirken und entfernen Sie die Reste mit einem Baumwolllappen oder einer weichen Schuhbürste.
  4. Wichtig ist es, danach die Schuhe entweder zu imprägnieren oder mit einem speziellen Pflegemittel für Wildleder zu behandeln. Zum einen wird dann das Leder nicht brüchig und zum anderen lässt es dann Wasser besser abperlen.

Auch Essig entfernt Schneeränder

  1. Geben Sie etwas Essig auf einen weichen Lappen und polieren Sie damit die Schneerückstände weg.
  2. Danach langsam trocknen lassen. Also nicht an die Heizung stellen, da das Leder sonst brüchig wird.
  3. Zum Schluss wieder imprägnieren oder mit einem Pflegemittel behandeln.

Radieren Sie die Schneeränder einfach weg

Im Fachhandel gibt es spezielle Radierer für Wildleder. Sie heißen Nubukradierer und sind für alle Raulederarten geeignet.

  1. Mit diesem Radierer reiben sie einfach die Flecken weg.
  2. Danach die Schuhe wieder mit Imprägnierspray oder Pflegemittel behandeln.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos