Alle Kategorien
Suche

Wasserflecken auf Leder entfernen - so klappt's

Wasserflecken auf Leder entfernen - so klappt's1:46
Video von Anna-Maria Schuster1:46

Vor allem in der Herbst- und Winterzeit sind Wasserflecken auf Lederartikeln keine Seltenheit. Mit vorbeugender Pflege und den richtigen Mitteln lassen sich die Flecken vermeiden und auch entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Imprägnierungsmittel
  • 1Zitrone oder
  • 1Zwiebel oder
  • Essigwasser oder
  • Milch

Wasserflecken auf Lederartikeln lassen sich am besten mit vorbeugender Pflege vermeiden. Im Handel gibt es eine Reihe von Imprägnierungsmitteln, die das Leder vor Nässe und Rückständen wie Wasserflecken und -rändern schützen. Haben Sie bereits Wasserflecken auf Ihren Lederartikeln, lassen Sie sich wirkungsvoll mit unterschiedlichen Methoden entfernen.

Entfernung von Wasserflecken

  • Schneiden Sie eine Zitrone in zwei Hälften und reiben Sie den Wasserfleck mit einer Hälfte ein.
  • Tränken Sie einen weichen Lappen oder ein Tuch mit etwas Milch und reiben Sie die Wasserflecken auf dem Leder damit ein.
  • Nehmen Sie Essigwasser und geben etwas davon auf einen Lappen. Reiben sie damit über den Wasserfleck auf dem Leder.
  • Schnee- oder Wasserflecken können Sie auch mit einer aufgeschnittenen Zwiebel entfernen. Dazu reiben Sie die Schuhe möglichst schnell mit einer halben Zwiebel ab und lassen sie trocknen.
  • Welche Methode Sie zur Wasserfleckenentfernung auf Ihrem Lederartikel auch wählen, im Anschluss an die Behandlung sollten Sie die behandelte Stelle trocknen lassen und vor allem Lederartikel wie Lederschuhe, die häufig Nässe und Feuchtigkeit ausgesetzt sind, mit einem geeigneten Mittel imprägnieren, trocknen lassen und anschließend mit einem Schuhpflegemittel behandeln.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos