Alle Kategorien
Suche

Salzränder an Schuhen entfernen

Salzränder an Schuhen entfernen1:14
Video von Anna-Maria Schuster1:14

Salzränder an den Schuhen sind ein immer wiederkehrendes Problem. Vor allem im Winter hat man häufig diese Flecken und es ist einfach ärgerlich, wenn man weiße Ränder an den Schuhen entdeckt, gerade wenn es neue Schuhe sind oder solche, die sich schlecht reinigen lassen. Doch was kann man dagegen unternehmen und was benötigt man dazu? Das ist eine Frage bei der es sich lohnt nach einer Antwort zu suchen, da jeder des Öfteren mit dieser Problematik zu kämpfen hat.

Was Sie benötigen:

  • einen Schwamm oder ein Tuch
  • Schuhcreme
  • Milch oder Buttermilch
  • Zwiebel- oder Kartoffelscheibe
  • flüssiges Waschmittel oder Kaffepulver
  • Imprägnierspray
  1. Grundregel: Versuchen Sie dem Fleckenteufel so schnell wie möglich nachzukommen und das Salz zu entfernen, denn je länger Sie es auf den Schuhen belassen, desto schwieriger wird die Reinigung.
  2. Leichte Salzränder lassen sich normalerweise mit einem feuchten Schwamm oder Tuch entfernen. Wenn die Schuhe wieder trocken sind, sollten Sie diese mit einem weichen Wolltuch oder einer Bürste und Schuhcreme polieren.
  3. Bei hartnäckigen Rändern ist es oft hilfreich, ein Tuch in Milch oder Buttermilch zu tränken und damit die Flecken zu entfernen. Der Trick dabei ist die Milchsäure. Diese neutralisiert das Salz in der Salzkruste.
  4. Falls das noch nicht geholfen hat, gehen Sie den Salzflecken mit einer Zwiebel-oder Kartoffelscheibe unter kräftigem Reiben an den Kragen. Bei Wildlederschuhen hilft auch etwas flüssiges Waschmittel oder dunklen Wildlederschuhen wahlweise auch Kaffepulver.
  5. Achten Sie prinzipiell darauf, dass Sie den Fleck im Fall von Wild- und Velourslederschuhen durch Reiben nicht weiter verteilen, sondern bearbeiten Sie ihn vielmehr vom äußeren Rand zur Mitte hin.
  6. Beugen Sie vor, indem Sie Ihre Schuhe regelmäßig mit Schuhcreme pflegen, denn dann sind Sie vor Salzrändern geschützt! Bei Wild- und Velourslederschuhen hingegen empfiehlt sich Imprägnier spray. Benutzen Sie das Imprägnier spray jedoch nur im Freien und in ausreichendem Sicherheitsabstand zu Ihren Atemwegen, weil die darin enthaltenen Lösungsmittel schädlich sind.
  7. Da die Pflege der Schuhe jedoch sehr vom Material abhängig ist und stark variieren kann, lassen Sie sich am besten gleich beim Kauf über die passende Reinigungsmethode beraten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos