Alle ThemenSuche
powered by

Pop Art - Merkmale verständlich erklärt

Die Pop Art ist eine Ausprägung der zeitgenössischen Kunst, die sich vor allem in den USA und Großbritannien entwickelt und durchgesetzt hat. Vorbild für die auffallenden Malereien waren in erster Linie Objekte aus Unterhaltung und Werbung. An welchen Merkmalen kann man Werke der Pop Art leicht erkennen?

Pop Art - Merkmale verständlich erklärt
Video von Samuel Klemke

Pop Art ist "volkstümliche Kunst"

  • Der Begriff Pop Art leitet sich von "popular art" her, was man mit "volkstümliche Kunst" übersetzen kann. Die Strömung innerhalb der modernen Kunst entwickelte sich in den 50er-Jahren und war in den Sechzigern bereits weit verbreitet und beliebt.
  • Vorbild beziehungsweise Inspiration für diese Kunstrichtung waren die Unterhaltungs- und Werbeindustrie. Die Künstler begannen, sich mit dem Gedanken auseinanderzusetzen, dass die Objekte dieser Bereiche zur ästhetischen Realität der jeweiligen Gesellschaft gehören und entsprechend künstlerisch verarbeitet werden können.
  • Der daraus entstehende ungewohnte Blick auf eigentlich banale Gegenstände des "Konsumalltags" macht den Reiz der Pop Art aus. Mit den stilistischen Mitteln bspw. der Isolierung, Vergrößerung oder Nachahmung wurden bekannte Objekte künstlerisch verfremdet.

Die Merkmale der Pop Art fallen ins Auge

Kunstwerke dieser Richtung sind leicht zu erkennen, da einige der Merkmale dem Betrachter unwillkürlich auffallen. Sie drängen sich dem Auge regelrecht auf, da sie eine deutliche Verfremdung bewirken.

  • Eine Besonderheit sind die grellen Farben, in denen die Malerei gestaltet wurde. Die sogenannten Popfarben wie Pink haben mit der natürlichen Farbgebung der dargestellten Objekte nichts mehr zu tun und beeindrucken besonders auch durch ihre z. T. als gewagt empfundene Zusammenstellung.
  • Weitere Merkmale dieser Kunstströmung sind die großen Formate sowie die Darstellung der Objekte in reduzierten Ausschnitten. Beides miteinander kombiniert erzielt eine besonders eindringliche Wirkung auf den Betrachter und ermöglicht durch die Herauslösung aus dem bekannten Umfeld eine neue Auseinandersetzung mit einem Gegenstand oder Thema.
  • Bekannte Künstler der Pop Art sind Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Robert Rauschenberg oder George Segal. Der schnelle und große Erfolg dieser Kunst hing auch damit zusammen, dass sie vor allem in Amerika als Neubewertung einer Volkskunstbewegung verstanden und aufgegriffen wurde.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Pop-Art selber machen
Nora D. Augustin

Pop-Art selber machen

Es ist erstaunlich, wie sehr ein Kunstwerk, sei es ein Gemälde, sei es eine Skulptur, den Charakter eines Raums verändern kann. Je dominanter das Kunstwerk, desto größer die …

Anleitung - Windrad basteln
Lea De Biasi

Anleitung - Windrad basteln

Ein Windrad ist nicht nur eine nette Dekorationsidee für den eigenen Garten oder Balkon. Es zeigt zudem auf natürliche Weise die Kraft des Windes und dessen Begebenheit an. Um …

Papierboot basteln - Faltanleitung
Frauke Itzerott

Papierboot basteln - Faltanleitung

Wenn Ihnen Basteln und Falten Spaß macht, versuchen Sie sich doch mal an einem kleinen Papierboot! Das ist mit der richtigen Faltanleitung auch gar nicht so schwierig und …

Aurelio Stern - Bastelanleitung
Ornella Köstler

Aurelio Stern - Bastelanleitung

Der Aurelio Stern ist ein Element aus der Papierkunst, bei welcher aus einem quadratischen Stück Papier ein kleines Kunstwerk entsteht. Ob groß oder klein, bunt oder einfarbig, …

Wie packt man ein Geschenk ein?
Felicitas Schmidt

Wie packt man ein Geschenk ein?

Geschenke sind etwas wunderbares! Vor allem, wenn man nicht weiß, was drin ist. Damit die Spannung lange erhalten bleibt, sollten Sie sich die Mühe machen, Ihre Geschenke stets …

Ähnliche Artikel

Pop-Art selber machen
Nora D. Augustin

Pop-Art selber machen

Es ist erstaunlich, wie sehr ein Kunstwerk, sei es ein Gemälde, sei es eine Skulptur, den Charakter eines Raums verändern kann. Je dominanter das Kunstwerk, desto größer die …

Den Andy-Warhol-Stil kann man leicht kopieren und ähnliche Bilder schnell selber machen.
Christine Hügel

Bilder wie Andy Warhol selber machen

Bilder, wie die von Andy Warhol, kann man leicht selber machen. Der Pop-Art-Künstler hat sich seine Arbeit, im Gegensatz zu anderen bekannten Künstlern, ziemlich einfach …

Klassik: Musik für Kenner?
Leon Schwarz

Klassik - Musik-Merkmale einfach erklärt

Bei klassischer Musik bzw. bei Klassik sind sich fast alle sicher den genauen Charakter und Inhalt der Musikkategorie zu kennen. Aber muss man die Merkmale des Stils dann …

Das Innere statt der äußeren Wirklichkeit - Merkmale der Avantgarde
Christin Haase

4 Merkmale des Expressionismus in der Kunst

Der Expressionismus zog sich - als Gegenbewegung zum Impressionismus - im 20. Jahrhundert durch alle künstlerischen Sparten: Bildende Kunst, Literatur und Musik. Es gibt einige …

Bauhaus-Grundrisse - die Eckengestaltung
Janina Pelz

Bauhaus - 3 Grundrisse

Grundrisse können dem Betrachter eine Menge verraten. So kann beispielsweise der Gebäudestil herausgefunden werden. Ein Haus im Bauhaus-Stil kann eine ganze Reihe Merkmale …

Auch Computerspiele hatten es dem Künstler Michel Majerus angetan.
Kathrin Sommerhof

Michel Majerus - Informatives

Grell-bunte Pop-Art-Gemälde mit Motiven aus Comics und Computerspielen, originelle Videoarbeiten und riesige Installationen: Michel Majerus ist einer der herausragenden …

Die Moderne ist eine Kunstepoche, in der viele kleinere Kunstrichtungen entstanden.
Simon Scheuring

Kennzeichen der Moderne - Überblick

In der Kunst gibt es unzählige Epochen - eine davon war die Moderne. Sie unterteilt sich in mehrere Abschnitte - Moderne, Moderne 2 sowie Postmoderne. Pop Art und realistische …

Dresden war Dreh- und Angelpunkt im künstlerischen Schaffen von Otto Dix.
Irma Beust

Otto Dix - Werkschau

Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Moderne und auch heute noch werden seine Werke als zeitgenössisch eingestuft: Otto Dix, der nach eigene Angaben …

Schon gesehen?

Pop-Art selber machen
Nora D. Augustin

Pop-Art selber machen

Es ist erstaunlich, wie sehr ein Kunstwerk, sei es ein Gemälde, sei es eine Skulptur, den Charakter eines Raums verändern kann. Je dominanter das Kunstwerk, desto größer die …

Geburtstagskarten selber machen - Anleitung
Ulrike Fritz

Geburtstagskarten selber machen - Anleitung

Geburtstagskarten selber zu machen erscheint vielen, die sich selbst für nicht allzu kreativ halten, als eine schwer zu überwindende Hürde. Doch in allen Menschen steckt eine …

Mehr Themen

Selbst Eingemachtes sollte gut klebende Etiketten tragen.
Maria Ponkhoff

Papier auf Glas kleben - Tipps

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Papier auf Glas zu kleben. Welche Methode die beste ist, hängt unter anderem von der Papierstärke ab. Außerdem ist es wichtig, zu klären, ob …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

3D-Brille selber machen
Theresa Schuster

3D-Brille selber machen

3D-Bilder sind sehr beliebt. Um diese Bilder anzuschauen, benötigen Sie eine spezielle 3D-Brille. Eine solche Brille müssen Sie nicht kaufen, denn Sie können sie leicht selber machen.

So gelingt das Osterbasteln mit Kindern.
Sarah Müller

Osterbasteln für Kinder - einige Anregungen

Das Osterbasteln gehört für Kinder genauso zu Ostern, wie das Eiersuchen. Egal ob im Kindergarten, in der Schule oder privat - auf das Basteln sollte zur Osterzeit nicht verzichtet werden.

Ein Herbarium selber anlegen
Janet Hartung

Herbarium anlegen - 5 Tipps vom Fachmann

Ein Herbarium ist eine Sammlung getrockneter und gepresster Pflanzenteile, die aufgeklebt und bestimmt werden. Welche Pflanzen dafür verwendet werden, richtet sich nach dem …