Alle Kategorien
Suche

ntvdm.exe funktioniert nicht mehr - was tun?

ntvdm.exe funktioniert nicht mehr - was tun?0:53
Video von Peter Oliver Greza0:53

Heutzutage gehört der Umgang mit Computern zur Alltäglichkeit. Dabei wird man mehr und mehr mit Fehlern der verschiedensten Dateien, Diensten und Prozessen konfrontiert. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen können, wenn die ntvdm.exe nicht mehr funktioniert.

Das ist die ntvdm.exe

Bei der ntvdm.exe handelt es sich um einen Prozess, der von Windows-Betriebssystemen benötigt wird.

  • Dieser Prozess gehört zur 16-Bit virtuellen Maschine von Windows.
  • Er wird immer dann benötigt, wenn ein 16-Bit Prozess auf einer Plattform ausgeführt werden soll, die auf 32-Bit-Basis arbeitet. Somit ist dieser Prozess wichtig für die Stabilität eines Windows-Systems und sollte deshalb auf keinen Fall beendet werden.  
  • Die dazugehörige ntvdm.exe Datei befindet sich im System32-Ordner des Windows-Systems.

Da dieser Prozess hauptsächlich bei älteren Anwendungen benötigt wird, kommt es bei neueren Systemen öfters dazu, dass die ntvdm.exe nicht mehr funktioniert. Dies liegt daran, dass die Datei auf neueren Windows-Betriebssystemen geändert wurde. Dadurch werden zum Beispiel alte DOS-Anwendungen nicht mehr unterstützt und man bekommt eine Fehlermeldung.

Wenn der Prozess nicht mehr funktioniert

Hat man nun ein älteres Computerspiel oder ein anderes Programm, dafür aber ein neues Betriebssystem (ab Windows Vista), unterstützt dieses die Anwendungen nicht mehr und man bekommt eine Fehlermeldung der ntvdm.exe. Um die Programme trotzdem zu öffnen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Laden Sie sich die DOSBox-Erweiterung "D-Fend Reloaded" herunter. Dabei handelt es sich um eine grafische Benutzeroberfläche des DOS-Emulators DOSBox.
  2. Installieren Sie D-Fend Reloaded und öffnen Sie es. 
  3. Um nun die von Ihnen gewünschte Anwendung zu öffnen, ziehen Sie diese einfach per Drag & Drop in das D-Fend Reloaded Fenster. 
  4. Nutzen Sie den Profilassistenten, um ein Profil Ihrer Anwendung zu erstellen. 

Ist dies geschehen, müssen Sie nur noch den "Start"-Button anklicken und schon startet Ihre Anwendung und funktioniert wieder.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos