Alle Kategorien
Suche

Formatieren ohne Windows - so gelingt es in der DOSBox

Formatieren ohne Windows - so gelingt es in der DOSBox1:08
Video von Benjamin Elting1:08

Wenn Sie in Windows die erste Festplatte, auf der sich das Betriebssystem befindet, formatieren möchten, dann ist dies natürlich nicht möglich, denn das Betriebssystem würde ja auch gelöscht werden. Eine Formatierung geht aber auch ohne Windows in der DOS-Eingabeaufforderung. Dies geht dort aber nur mit der Tastatur und mit dem richtigen Befehl.

Festplatten formatieren und partitionieren

  • In Windows können Sie Ihre Festplatten und andere Datenträger bequem formatieren und auch in mehrere Teile unterteilen (partitionieren). Über die Verwaltung gelangen Sie in die Datenträger-Verwaltung und in diesem Menü können Sie sehr einfach eine Formatierung starten.
  • Mit nur einem einfachen Klick löschen Sie komplette Festplatten und können diese dann unterteilen oder auch das Dateisystem verändern. Die Benutzung der Datenträgerverwaltung ist sehr einfach, benötigt aber natürlich Administratorrechte unter Windows.
  • Direkt in Windows lassen sich aber nur Datenträger formatieren, auf denen sich nicht das Betriebssystem befindet. Möchten Sie unbedingt Ihre erste Festplatte, auf der sich Windows befindet, formatieren, so müssen Sie dafür einen anderen Weg benutzen, in Windows ist dies definitiv nicht möglich.
  • Sie können dazu Ihren Computer neu starten und die MS-DOS-Eingabeaufforderung verwenden. Wie dies im Detail geht und wie Sie Ihre Festplatte formatieren, das erfahren Sie in der folgenden Anleitung.

So funktioniert eine Formatierung ohne Windows

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie mehrfach auf die F8-Taste, bis das Startmenü von Windows auf dem Bildschirm erscheint.
  2. Wählen Sie aus diesem Menü die "Eingabeaufforderung" aus und bestätigen Sie Ihre Auswahl.
  3. Das Betriebssystem wird somit nicht geladen und Sie befinden sich auf der MS-DOS-Eingabeaufforderung. Hier können Sie nun einige Befehle eingeben und natürlich auch Ihre Festplatten formatieren.
  4. Wollen Sie die erste Festplatte (C:) formatieren, so geben Sie in der Eingabeaufforderung folgenden Befehl ein: "Format C:". Wenn Sie nun die Enter-Taste drücken, erscheint eine Sicherheitsabfrage, sobald Sie diese bestätigen, beginnt Ihr Computer mit der Formatierung.
  5. Sie können Ihre Festplatten ohne Windows nicht nur einfach formatieren, sondern auch zusätzlich noch das Dateisystem ändern. Dazu geben Sie einfach folgenden Befehl ein: "Format C: /fs:ntfs". So wird Ihre erste Festplatte formatiert und in das NTFS-Dateisystem umgewandelt.
  6. Haben Sie Ihre erste Festplatte formatiert, so wird natürlich auch Windows gelöscht und ohne Betriebssystem können Sie nicht mehr mit Ihrem Computer arbeiten. Sie müssen den Computer nun mit einer bootbaren Windows-CD starten und das Betriebssystem neu installieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos