Lesezeichen bei Mozilla Firefox hinzufügen

Wenn Sie eine Webseite, die Sie in Mozilla Firefox geöffnet haben, speichern möchten, um diese später schneller wieder aufzurufen, können Sie dies mit nur einem Klick machen.

  • In Ihrer Adresszeile, wo Sie die URL der aufgerufenen Webseite sehen, finden Sie ganz rechts einen weißen Stern, der einen leicht grauen Rand hat.
  • Mithilfe dieses Sterns können Sie eine Webseite als Lesezeichen speichern.
  • Sollte der Stern eine blaue Farbe haben, ist die aufgerufene Webseite bereits als Lesezeichen gespeichert und Sie können über den Stern das Lesezeichen bearbeiten bzw. wieder entfernen.
  • Um ein Lesezeichen hinzuzufügen, müssen Sie lediglich auf den weißen Stern klicken. Daraufhin wird dieser blau und automatisch in Ihrer Lesezeichenleiste gespeichert. 
  • Wenn Sie dann auf den blauen Stern klicken, haben Sie mehrere Möglichkeiten zur Auswahl.
  • Ganz oben können Sie zunächst das Lesezeichen wieder löschen, indem Sie auf den Button "Lesezeichen entfernen" klicken.
  • Darunter können Sie den Namen für das Lesezeichen ändern. Beim ersten Speichern wird dabei der vollständige Titel der Webseite eingetragen.
  • Im nächsten Feld können Sie zudem einen anderen Speicherort als Ihre normale Lesezeichenleiste festlegen. Dadurch könnten Sie mehrere Ordner zu unterschiedlichen Themen wie zum Beispiel "Meine Favoriten", "Finanzen", oder "Meine Lieblingsrezepte" anlegen und Ihre gespeicherten Lesezeichen darüber organisieren.
  • Zum Schluss haben Sie ganz unten ein Feld, in welchem Sie Schlagworte eingeben können, mit denen Sie Ihre Lesezeichen schneller finden können.

Lesezeichen übersichtlich verwalten

Wenn Sie sehr viele Lesezeichen gespeichert haben, kann es passieren, dass Sie schnell den Überblick verlieren. Um dieses Problem zu beheben, können Sie über den Lesezeichen-Manager von Mozilla Firefox Ihre Lesezeichen übersichtlich verwalten.

  • Um diesen zu starten, können Sie entweder im Menü "Lesezeichen" auf den ersten Eintrag "Alle Lesezeichen anzeigen" klicken oder dafür die Tastenkombination Strg+Umschalt+B (Windows) bzw. Cmd+Umschalt+B (Mac) verwenden. 
  • Links sehen Sie dann ein Menü, über welches Sie Ihre verschiedenen selbst erstellten Ordner oder die Standard-Order von Mozilla Firefox aufrufen und die darin enthaltenen Lesezeichen sehen können.
  • In der Mitte finden Sie dann eine Liste der Lesezeichen, die in dem aktuell ausgewählten Ordner gespeichert sind. Diese Liste enthält standardmäßig Informationen über den Namen, die Schlagwörter und die Adresse des Lesezeichens. Sie können die Ansicht allerdings verändern, in dem Sie einen Rechtsklick auf einen der Spaltenamen (zum Beispiel "Name") machen und dann bei den verfügbaren Spalten einen Haken setzen oder entfernen.
  • Rechts oben finden Sie zudem ein Suchformular, mit welchem Sie anhand des Namens, der Adresse oder eines Schlagwortes bestimmte Lesezeichen finden können.
  • Um ein Lesezeichen zu bearbeiten, müssen Sie dieses lediglich anklicken und dann unterhalb der Liste die gewünschten Informationen bearbeiten.
  • Ein Lesezeichen können Sie entweder mit der Entf-Taste löschen oder indem Sie einen Rechtsklick auf dieses ausführen und dann "Löschen" anklicken.
  • Falls Sie ein Lesezeichen in einen anderen Ordner verschieben wollen, brauchen Sie dieses lediglich mit gedrückter linker Maustaste an die gewünschte Stelle zu ziehen und die Maustaste dann wieder loslassen.
  • Alle Änderungen werden automatisch übernommen, sodass Sie nicht extra auf "Speichern" oder "OK" klicken müssen.