Was Sie benötigen:
  • Firefox

Die Passwörter automatisch bei Firefox speichern

Es ist leider nicht möglich, den Browser "Firefox" so einzustellen, dass alle Passwörter, die bei verschiedenen Seiten beim Einloggen eingegeben wurden, automatisch gespeichert werden. Es erscheint jedoch einmal pro Passwort eine Meldung, wo Sie dann auf "Speichern" drücken müssen. Diese Meldung erscheint oben im Browser-Fenster. Hier ist eine genauere Anleitung dafür:

    1. Öffnen Sie Ihren Browser "Firefox", in dem Sie auf das Symbol von Firefox, welches meistens im Desktop zu finden ist, doppelklicken.
    2. In der obigen Menü-Leiste sind sieben Rubriken vorhanden ("Datei", "Bearbeiten", "Ansicht", "Chronik", "Lesezeichen", Extras" und "Hilfe"). Klicken Sie auf "Extras" und dann auf "Einstellungen", welche meistens ganz unten im kleinen Fenster ist.
    3. Jetzt öffnet sich ein neues kleines Fenster. Es sind wieder sieben Rubriken vorhanden. Drücken Sie auf "Sicherheit".
    4. Neben "Passwörter speichern" steht in einem kleinen Kasten "Ausnahmen" geschrieben. Klicken Sie auf diesen Kasten.
    5. Falls im Feld "Webseiten" geschrieben ist, dann klicken Sie auf "Alle entfernen" und wenn dieses Feld leer ist, dann drücken Sie auf "Schließen".
    6. Letztendlich müssen Sie nur noch auf "Passwörter speichern" '(auf dem kleinen Kasten muss ein Haken stehen) und auf "OK" klicken.

    Jetzt fragt Sie Mozilla Firefox pro Passwort nur einmal, ob Sie dieses Passwort wirklich speichern wollen. Aus Sicherheitsgründen kann man Firefox nicht so einstellen, dass automatisch alle Passwörter gespeichert werden.