Alle Kategorien
Suche

Chrome: Lesezeichen anzeigen und ausblenden - mit der Tastatur geht's so

Wenn Sie Lesezeichen beim Webbrowser Google Chrome angelegt haben sollten, können Sie diese sowohl über eine Symbolleiste als auch über einen Manager anzeigen lassen. Beide Optionen können Sie dabei entweder mit Ihrer Maus oder Ihrer Tastatur aufrufen. Wie dies genau funktioniert, erfahren Sie hier.

Mit der Tastatur Lesezeichen bei Google Chrome ein- oder ausblenden lassen.
Mit der Tastatur Lesezeichen bei Google Chrome ein- oder ausblenden lassen.

Anzeigen und Ausblenden von Lesezeichen

Bei Google Chrome können Sie grundsätzlich auf zwei verschiedenen Wegen Ihre Lesezeichen-Symbolleiste einblenden bzw. wieder ausblenden lassen:

  • Zum einen können Sie dafür nur Ihre Maus nutzen. Dazu müssten Sie rechts oben auf den Schraubschlüssel klicken und dann unter "Lesezeichen" (fast ganz oben) auf den ersten Eintrag "Lesezeichen anzeigen" klicken. Sollte links daneben noch kein Haken sein, würden Sie die Symbolleiste mit Ihren Lesezeichen einblenden lassen. Ansonsten würde diese wieder verschwinden. Alternativ könnten Sie, wenn Ihre Lesezeichen-Symbolleiste bereits angezeigt werden sollte, auch einen Rechtsklick auf diese machen und dann ganz unten auf "Lesezeichenleiste anzeigen" klicken, worauf die Symbolleiste wieder verschwinden würde.
  • Zum anderen können Sie die Symbolleiste auch schnell und einfach nur über Ihre Tastatur ein- bzw. ausschalten, indem Sie dafür die Tastenkombination Strg+Umschalt+B verwenden. 

Lesezeichenverwaltung unter Chrome aufrufen

Falls Sie alle Lesezeichen auf einmal sehen bzw. diese bearbeiten möchten, können Sie dies über den Lesezeichen-Manager machen, den Sie ebenfalls entweder über Ihre Maus oder mithilfe Ihrer Tastatur aufrufen können.

  • Am schnellsten können Sie den Lesezeichen-Manager öffnen, indem Sie die Tastenkombination Strg+Umschalt+O drücken. Dadurch würde sich ein neues Fenster öffnen, in welchem Sie links Ihre verschiedenen Lesezeichen-Listen finden und im rechten Hauptbereich dann die einzelnen Lesezeichen sehen. Um den Lesezeichen-Manager wieder zu schließen, brauchen Sie lediglich Strg+W drücken.
  • Alternativ könnten Sie über das Chrome-Menü (der Schraubenschlüssel) unter "Lesezeichen" auf den zweiten Eintrag "Lesezeichen-Manager" klicken oder bei angezeigter Lesezeichen-Symbolleiste auf diese einen Rechtsklick machen und dann auf den zweiten Eintrag von unten ("Lesezeichen-Manager") klicken. Zum Schließen des Fensters genügt dann ein Klick auf das schwarze Kreuz, welches Sie im rechten Bereich des Tabs sehen.
Teilen: